Hannes Wildecker Blutbild

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blutbild“ von Hannes Wildecker

In Forstenau hat sich in einer ausgedienten Fuchsfarm eine Sekte niedergelassen, zum Unmut zahlreicher Dorfbewohner und zum Leidwesen des ansässigen Pfarrers Adalbert Schaeflein. Während die Sekte mit ihren Mitteln um die Gunst der Einwohner buhlt, wendet Pastor Schaeflein alle Kraft gegen die Eindringlinge und für seine Pfarrkinder auf.
Nachdem die Mitgliederwerbung der geheimnisumwitterten Gruppe auch noch Erfolg hat, wird neben einer Diskothek in der Nähe des Sektengebäudes eine Tote gefunden. Auf ihrer Stirn ist ein religiöses Zeichen eingebrannt und ihr Körper ist völlig blutleer.
Hauptkommissar Heiner Spürmann und Kollegin Leni Schiffmann finden sich bald schon in einem religiösen Scharmützel wieder und weitere mysteriöse Todesfälle rücken Mitglieder der Sekte immer weiter in einen Kreis von Verdächtigungen, bis ein entscheidender Hinweis zur Klärung der bestialischen Mordserie beiträgt.

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Wieder ein sehr guter Fitzek. Spannend und undurchschaubar bis zum Schluß.

sandrar44

Untiefen

Ich hätte mir von diesem Buch mehr erhofft.

Lovely_Lila

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Solider Krimi mit melancholischem Touch

eleisou

Origin

Schockierende Faszination, welche zum Nachdenken anregt

JenWi90

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Klassischer Kriminalfall vor malerischer Kulisse.

Doreen_Klaus

Die Attentäterin

Top! Wieder ein klasse Silva, sehr nah an der Ralität. Der Schreibstil faszinier, man kann das Buch nicht mehr weglegen

wildflower369

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Blutbild" von Hannes Wildecker

    Blutbild

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. May 2012 um 20:09

    Zunächst einmal: ganz soooo reisserisch und blutrünstig, wie es das Cover verspricht, ist der Krimi nicht. "Blutbild" ist mein erster "Hunsrück-Krimi" von Hannes Wildecker, tatsächlich ist es aber schon der 6. Teil und der letzte (schade, ich habe da sicher viel verpasst) mit Hauptkommissar Heiner Spürmann. Die Story ist originell und spannend, der Autor bringt eine Menge Humor in die Geschichte hinein und ich musste mehrfach schmunzeln. Auch mag ich es sehr, wenn Autoren ihre Figuren auch einmal umgangssprachlich so reden lassen "wie ihnen der Schnabel gewachsen ist". Bis zum Schluß kann der Leser mitraten, wer denn wohl der Mörder ist. Ich habe den Krimi sehr gerne gelesen. Vom Autor habe ich erfahren, dass bereits ein neuer "Hunsrück-Krimi" in Arbeit ist. Er wird "Die Brut des Adlers" heissen.Hauptkommissar Overbeck ersetzt Hauptkommissar Heiner Spürmann, aber dieser taucht doch noch ab und zu auf. Sehr schön, ich freue mich darüber. Fazit: Tolle Story, spannend und gut geschrieben, mit einem Schuß Humor. Für alle Krimifans sehr zu empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks