Hanni Münzer

 4.1 Sterne bei 695 Bewertungen
Autorin von Honigtot, Marlene und weiteren Büchern.
Hanni Münzer

Lebenslauf von Hanni Münzer

Spannende Kriminalromane, der erfolgreichen deutschen Autorin: Hanni Münzer wurde in Wolfratshausen, Oberbayern, geboren. Schon als Kind hatte sie eine blühende Fantasie und hat ein Buch nach dem anderen gelesen. Mit "Die Seelenfischer" debütierte sie und landete unerwartet einen Bestseller. Seitdem hat sie mehrere Bücher veröffentlicht, wie "Honigtot- Saga" und "Marlene", die auch dem Erfolg ihres ersten Buches in nichts nachstehen. Nach Stationen in Rom, Seattle und Stuttgart, wohnt sie heute wieder mit ihrem Mann und Hund in Bayern.

Alle Bücher von Hanni Münzer

Sortieren:
Buchformat:
Honigtot

Honigtot

 (347)
Erschienen am 13.04.2015
Marlene

Marlene

 (102)
Erschienen am 01.09.2016
Die Seelenfischer

Die Seelenfischer

 (89)
Erschienen am 01.03.2017
Solange es Schmetterlinge gibt

Solange es Schmetterlinge gibt

 (49)
Erschienen am 14.07.2017
Das Hexenkreuz

Das Hexenkreuz

 (22)
Erschienen am 02.06.2017
Die Akte Rosenthal – Teil 1

Die Akte Rosenthal – Teil 1

 (22)
Erschienen am 03.04.2017
Die Akte Rosenthal – Teil 2

Die Akte Rosenthal – Teil 2

 (9)
Erschienen am 02.05.2017
Das Mädchen hinter der Maske

Das Mädchen hinter der Maske

 (11)
Erschienen am 27.06.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Hanni Münzer

Neu
J

Rezension zu "Marlene" von Hanni Münzer

Marlene - Hanni Münzer
jana0511vor 6 Tagen

Marlene ist ein viel besserer und interessanterer Charakter als alle Hauptcharaktere in Honigtot zusammen. Ich hätte gerne die Ereignisse aus Honigtot aus Marlenes Sicht gelesen, aber die Geschichte ist bis zur Mitte sehr spannend, danach lässt es eher nach. Marlene und Trudi harmonierten sehr gut miteinander, aber auch Marlene und Ernst und die anderen Widerstandskämpfer. 

Auch erfährt man einiges über Marlenes Vergangenheit und Privatleben.

Der Schreibstil gefällt mir nicht so, aber da die Geschichte interessanter als Honigtot ist, gibt es 4 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Marlene" von Hanni Münzer

Achtung, Achtung, hier kommt meine Hass Tirade!
ariadnevor 12 Tagen

Das Buch wurde mir geschenkt, ansonsten hätte ich wohl einen großen Bogen darum gemacht. Naja, die Schenker meinten es ja gut mit mir und wirklich, die Stichworte Starke Frau/Widerstandskämpferin in Nazideutschland haben mich auch vorsichtig optimistisch gemacht.


Hätte ich bloß keine Hoffnungen darauf gegeben. Es hat schon einen guten Grund gegeben, warum ich das Buch so lange vor mich hergeschoben habe.
Um vorwegzunehmen: Marlene ist kein Einzelband (wie ich dachte), sondern Nachfolger von Honigtod (auf den ich jetzt überhaupt keine Lust habe!) Man wird in die Handlung hineingeworfen und Situationen, Charaktere usw. blieben mir ziemlich unverständlich, da ich ja den 1. Teil nicht gelesen haben. Aber ok, das ist nicht Schuld der Autorin (eher vll. vom Marketing Team!)

Bis zur Hälfte des Buches ging es ja noch geradeso, aber dann konnte ich einfach nicht mehr über die gravierenden Fehler hinwegsehen. Wieso bitte werden wir Leser auf wichtige Ereignisse (Warschauer Aufstand ect.) seitenweise vorbereitet, nur um dann in 2 Seiten maximal kalt abserviert zu werden? So geht es auch immer weiter, Sachen passieren einmal in rasanter Geschwindigkeit, dass man hinterher nicht mehr wusste, was jetzt eigentlich genau geschehen ist.  Die Handlung und die Schauplätze wechseln derart hin und her, dass man praktisch ein Schleudertrauma davon zurückbehält. 

Was mich noch störte war, was ich selber als Schock-Porno bezeichne. Den Charakteren passieren oft die unglaublichsten grausamsten Gräueltaten, aber weil sie so steril, wiederholt und leblos geschildert werden, hat man am Ende einfach kein Mitleid mehr mit diesen Personen. Ich will damit nicht das Leid, dass Millionen Menschen im 2. WK erlebt haben, beiseite schieben, aber mich konnte die Autorin hier überhaupt nicht überzeugen.

Hätten nicht schon die Logikfehler und Anachronismen es geschafft mich aus der Story zu reißen, die Dialoge (oder Monologe) haben das endgültig besiegelt. Wer auch nur ein bisschen was von Geschichte weiß (und ich weiß mehr als nur das) kann sehen, woher die Autorin ihre Infos allesamt hat und sie schmucklos und ungeschickt eingefügt hat. Die Charaktere müssten selbst ja keine Ahnung von Forschungsergebnissen haben, die es erst Jahrzehnte danach gegeben hat...
Somit fungieren zuletzt die Charaktere nur mehr als bloßes Sprachrohr für die Ansichten  der Autorin  (löblich zwar),  verlieren dabei jegliche eigene Persönlichkeit.

1 Stern. Hat mir nicht gefallen. Werde nie wieder was von der Autorin lesen und sie auch niemanden guten Gewissens weiterempfehlen. 

Kommentieren0
0
Teilen
J

Rezension zu "Honigtot" von Hanni Münzer

Honigtot
jana0511vor 14 Tagen

Die Idee an sich ist ganz gut, Charaktere sind interessant und in unterschiedlichen Facetten gestrickt, doch leider manchmal auch nervend

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Diese Geheimnisse sollten für immer verborgen bleiben ...

Nach dem großen Erfolg ihrer "Honigtot"-Saga widmet sich Bestsellerautorin Hanni Münzer in ihrer neuesten Reihe den großen Geheimnissen hinter der katholischen Kirche. Der junge Jesuit Lukas erhält einen mysteriösen Auftrag, der die Grundfesten der Kirche erschüttern könnte, wenn er nicht gelingt. Kann er die obersten seines Ordens zufriedenstellen und gleichzeitig sein Gewissen reinhalten? Das erfahrt ihr in "Die Seelenfischer", dem Auftaktband zu einer Reihe, in der Thrillerelemente gekonnt mit historischen Elementen verwebt werden! 

Auf unserer Aktionsseite könnt ihr die weiteren Bücher der Reihe entdecken und direkt ein Reihen-Abo gewinnen!

Über das Buch:   
Renovierungsarbeiten in einer Nürnberger Villa fördern einen sensationellen Fund zu Tage. Er ruft den Bischof von Bamberg auf den Plan, der kurze Zeit später bestialisch ermordet aufgefunden wird. Drei Monate später in Rom wird der junge Jesuit Lukas, der Neffe des Ermordeten, zum Generaloberen des Jesuitenordens zitiert. Der vom Krebs Gezeichnete erteilt Lukas einen geheimen Auftrag: Er soll für ihn den Inhalt eines Schließfachs holen. Eindringlich weist er Lukas auf die damit verbundenen Gefahren hin und lässt ihn Stillschweigen schwören. Doch bevor Lukas den Auftrag ausführen kann, geschieht ein weiterer Mord ...

>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!  

Über die Autorin:
    
Spiegel-Bestsellerautorin Hanni Münzer wurde in Wolfratshausen, Oberbayern, geboren. Nach Stationen in Rom, Seattle und Stuttgart, wohnt sie heute wieder mit ihrem Mann und Hund in Bayern. 

Gemeinsam mit PIPER  vergeben wir in unserer Leserunde 25 Exemplare von  "Die Seelenfischer" . Was du tun musst, um dabei zu sein? Bewirb dich bis einschließlich 05.03. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und löse folgende Aufgabe:   

Stellt euch vor, ihr müsstet ein Schließfach öffnen, habt aber weder Schlüssel noch Code – wie würdet ihr vorgehen?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen.      

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.
Letzter Beitrag von  Labradoriavor 2 Jahren
Zur Leserunde

Viermal neuer Lesestoff von Hanni Münzer!

Wer mit "Die Seelenfischer" einmal begonnen hat, möchte direkt weiterlesen, denn Hanni Münzer gelingt es, packend und eindringlich historische Fakten mit Thriller-Elementen zu verweben. Damit ihr auch direkt im Sog von "Die Seelenfischer" bleibt, könnt ihr hier direkt die komplette Reihe gewinnen! 

Auf unserer Aktionsseite könnt ihr die weiteren Bücher der Reihe entdecken!

Mehr zum Buch: 
Renovierungsarbeiten in einer Nürnberger Villa fördern einen sensationellen Fund zu Tage. Er ruft den Bischof von Bamberg auf den Plan, der kurze Zeit später bestialisch ermordet aufgefunden wird. Drei Monate später in Rom wird der junge Jesuit Lukas, der Neffe des Ermordeten, zum Generaloberen des Jesuitenordens zitiert. Der vom Krebs Gezeichnete erteilt Lukas einen geheimen Auftrag: Er soll für ihn den Inhalt eines Schließfachs holen. Eindringlich weist er Lukas auf die damit verbundenen Gefahren hin und lässt ihn Stillschweigen schwören. Doch bevor Lukas den Auftrag ausführen kann, geschieht ein weiterer Mord ...

>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!

Mehr zur Autorin: 
Spiegel-Bestsellerautorin Hanni Münzer wurde in Wolfratshausen, Oberbayern, geboren. Nach Stationen in Rom, Seattle und Stuttgart, wohnt sie heute wieder mit ihrem Mann und Hund in Bayern.

Gemeinsam mit PIPER  vergeben wir in dieser Buchverlosung 1 Reihen-Abo zur neuen "Seelenfischer"-Reihe von Hanni Münzer! 
Was du für das Reihen-Abo tun musst? Bewirb dich bis einschließlich 05.03. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantworte folgende Frage:  

Was hat euch an den bereits erschienenen Büchern von Hanni Münzer am besten gefallen? 
Wenn ihr noch kein Buch von ihr gelesen habt, was reizt euch daran am meisten?



Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und drücke euch allen ganz fest die Daumen! 

Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
Letzter Beitrag von  Tortumeevor 2 Jahren
Super, Glückwunsch!:)
Zur Buchverlosung
Hallo zusammen,

bei der Insider Top-3-Voting Challenge haben wir beschlossen unsere ausgewählten Bücher zusammen zu lesen.

Beginn ist der 01.01.2017

Wir lesen mit unserem eigenen Exemplar - es gibt keine Bücher zu gewinnen - und jeder darf mitmachen, auch wenn er (noch) nicht bei der Challenge dabei ist.

Wichtig für die Challenge - Teilnehmer:
Die Rezension sollte spätestens am 31.01.2017 eingestellt werden, damit ihr euer Los für die Gewinnauslosung am Jahresende erhaltet.

Das war´s schon und jetzt wünsche ich viel Spaß beim Lesen!
Letzter Beitrag von  YvetteHvor 2 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Hanni Münzer wurde am 10. Juni 1965 in Wolfratshausen (Deutschland) geboren.

Hanni Münzer im Netz:

Community-Statistik

in 901 Bibliotheken

auf 175 Wunschlisten

von 30 Lesern aktuell gelesen

von 16 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks