Hanno Beck Der Liebesökonom

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Liebesökonom“ von Hanno Beck

Hanno Beck wendet sich Nutzen und Kosten der Liebe zu. Rein unter volkswirtschaftlichen Aspekten betrachtet er das Wesen von Beziehungen und beleuchtet dabei die Vor- und Nachteile einer Ehe, die Motive bei der Partnersuche oder auch die Gründe für eine Trennung. Welche ökonomischen Vorteile könnte ein Seitensprung haben? Wäre es im Hinblick auf Spezialisierungsgewinne womöglich vorteilhaft, wenn zwei ganz unterschiedliche Menschen heiraten? Dass dabei mancher Kostenvorteil nur rein theoretisch gilt und das wahre Leben dann - diese unberechenbaren Emotionen! - ganz anders verläuft, ist aber letztlich doch beruhigend.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Liebesökonom" von Hanno Beck

    Der Liebesökonom
    chaosbaerchen

    chaosbaerchen

    16. December 2010 um 15:06

    Wie alle Bücher, die ich bislang von Hanno Beck gelesen habe, ist auch dieses hier am Anfang sehr spannend und interessant und am Ende ermüdend. Über die Ziellinie muss man sich zuweilen etwas quälen, aber die Zusammenfassung am Ende ist dann wieder durchaus lesenswert. Im "Liebesökonom" geht es vor allem um den ökonomischen Aspekt bei Themen wie Partnerwahl, Ehe und Scheidung und weniger um das, was wie emotional mit dem Begriff Liebe verbinden. Wen interessiert, warum der eine Single bleibt und der andere nicht, warum die eine Ehe scheitert und die andere nicht, und welche Rolle Kinder bei all dem spielen, der sollte das relativ schmale Bändchen mit gut 200 Seiten mal lesen!

    Mehr