Hanns-Josef Ortheil Lo und Lu

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lo und Lu“ von Hanns-Josef Ortheil

Hanns-Josef Ortheil erzählt Geschichten aus dem Leben seiner beiden Kinder Lo und Lu - von Anfang an bis zu ihren ersten Jahren in der Schule. Als Schriftsteller-Vater, der zu Hause arbeitet, ist er ein guter Beobachter und Mitspieler bei den kleinen Geschichten und Begebenheiten, in denen die Kinder die Hauptrolle spielen. Ehe er sich anfangs darüber Gedanken machen kann, wie das Alltagsleben in der größer gewordenen Familie organisiert werden soll, haben schon die Kinder die Regie im Haus übernommen ...

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lo und Lu" von Hanns-Josef Ortheil

    Lo und Lu
    Vane

    Vane

    25. September 2007 um 18:37

    Lo und Lu ist das erste Buch über Erlebnisse mit Kleinkindern, bei dem ich mich als Mutter nicht veralbert fühle. Dabei hat es ein Vater geschrieben. Wenn ich bedenke, daß nur 3% aller Väter Elternzeit nehmen, aber 80% dieser 3% darüber schreiben (habe ich in einer Statistik gelesen), scheinen die meisten Väter diese Lebensphase kreativ verwerten zu können. Fest steht aber, daß es ein wunderbares Buch ist, das ich bereits mehrmals aus der Bücherei ausgeliehen habe, um innerhalb einiger Jahre immer wieder Passagen nachzulesen. Eigentlich ein Buch, das ich besitzen sollte.

    Mehr