Hanns G. Laechter

 1 Sterne bei 1 Bewertungen

Neue Bücher

Die besten schlechten Witze. So schlecht, dass sie schon wieder gut sind
Neu erschienen am 01.10.2018 als Hardcover bei Bassermann.

Alle Bücher von Hanns G. Laechter

Hanns G. LaechterVäterwitze
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Väterwitze
Väterwitze
 (1)
Erschienen am 26.03.2018
Hanns G. LaechterEhewitze
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ehewitze
Ehewitze
 (0)
Erschienen am 31.10.2016
Hanns G. LaechterDer große Witze-Brüller
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der große Witze-Brüller
Der große Witze-Brüller
 (0)
Erschienen am 08.02.2011
Hanns G. LaechterDie besten schlechten Witze. So schlecht, dass sie schon wieder gut sind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die besten schlechten Witze. So schlecht, dass sie schon wieder gut sind
Hanns G. LaechterMakabre Witze
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Makabre Witze
Makabre Witze
 (0)
Erschienen am 25.09.2017
Hanns G. LaechterDer große Witze-Wahnsinn
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der große Witze-Wahnsinn
Der große Witze-Wahnsinn
 (0)
Erschienen am 10.12.2012

Neue Rezensionen zu Hanns G. Laechter

Neu
MaikeSoests avatar

Rezension zu "Väterwitze" von Hanns G. Laechter

Das unlustigste Witzebuch,das ich je gelesen habe
MaikeSoestvor 6 Monaten

                                              Inhalt

Für Väter und werdende Väter


Gerade weil so mancher Vater der festen Überzeugung ist, für den Nachwuchs ein großes Vorbild zu sein und von seinen Mitmenschen allein für das Vatersein Anerkennung verdient zu haben, ist er ein ideales Opfer für Spott und Hohn.


Im Mathe-Unterricht fragt der Lehrer den kleinen Fritz: „Dein Vater geht von A nach B und legt vier Kilometer in der Stunde zurück. Dein Onkel geht von B nach A und legt fünf Kilometer in der Stunde zurück. Wo treffen sie sich?“ Darauf der Junge: „In der nächsten Kneipe!“


Georg steht vor der Aufnahmeprüfung in den Schützenverein. Am Abend zuvor büffelt er über seinen Aufgaben. Auf seinem Bleistift kauend, fragt er schließlich seinen Vater, ein altes, erfahrenes Vereinsmitglied: „Du Vater, wie schreibt man eigentlich Gewehr - mit oder ohne h?“ Der denkt kurz nach und antwortet dann: „Schreib lieber Flinte, das schreibt man mit V.“


(Quelle: randomhouse.de)



                                       Meine Meinung

Leider muss ich ganz ehrlich sagen, dass es in diesem Buch nicht wirklich viele Witze gibt, über die ich lachen konnte. Ich bin eigentlich ein sehr humorvoller Mensch, der über alles Lachen kann, aber die Witze aus dem Buch sind leider einfach nicht witzig, davon abgesehen, dass ich viele davon schon kannte, waren die meisten Witze einfach nur dämlich und über Dummheit kann ich nur begrenzt lachen. Die meiste Zeit habe ich nur mit den Augen gerollt oder geseufzt während ich gelesen habe. Ich habe vor meinem Vater das Buch zum Vatertag zu schenken und hoffe es gefällt ihm besser als mir.



                                              Fazit

Da ich nur bei zwei oder drei Witzen von insgesamt bestimmt 200 lachen konnte, bleibt mir leider nichts anderes übrig, als dem Buch 1 von 5 Sternen zu geben. Ich fand es einfach nur unglaublich schlecht und unlustig und kann mit Sicherheit sagen, dass es sich hierbei um das mieseste Witzebuch handelt, das ich je gelesen habe. Sorry not sorry.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks