Hanns Leske Vorwärts Armeefußball im DDR-Sozialismus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vorwärts Armeefußball im DDR-Sozialismus“ von Hanns Leske

Die Geschichte dieses fünffachen DDR-Fußballmeisters
ist ebenso kompliziert wie aufschlussreich.
1949 in Leipzig gegründet, wurde die 'Armeesportvereinigung
' vier Jahre später nach Berlin verpflanzt,
wo sie durch gezielte Interventionen zu einem der
DDR-Spitzenklubs aufgebaut wurde. Anfang der
siebziger Jahre spielte man sogar erfolgreich auf
europäischer Bühne. Eine aus politischen Gründen
erzwungene erneute Umsiedlung nach Frankfurt/
Oder brachte den Fall in die Bedeutungslosigkeit;
heute spielt der Verein als FC Viktoria 91 Frankfurt
in der sechsten Liga.
Am konkreten Beispiel beleuchtet der Autor die
Rolle des DDR-Staates und der NVA im Sportbetrieb.
Neben der sportlichen Entwicklung wird
auch über Repressionen gegen unbotmäßige Spieler,
über 'antisozialistische' Fan-Ausschreitungen und
andere politische Begleitumstände berichtet.

Stöbern in Sachbuch

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vorwärts Armeefußball im DDR-Sozialismus" von Hanns Leske

    Vorwärts Armeefußball im DDR-Sozialismus

    BRB-Jörg

    30. November 2009 um 23:30

    Hanns Leske, mittlerweile bekannt für zum Teil hochwissenschaftliche Bücher über den DDR-Fußball, hat hier sein drittes Werk vorgelegt. Über den FC Vorwärts Frankfurt/Oder, den Armeeverein, der als einer der wenigen weltweit – von einigen aktuellen Entwicklungen in Österreich mal abgesehen - in bereits drei weit voneinander entfernten Städten residierte. Der sechsmaliger DDR-Meister war, heute aber nur noch durch seine randalelüsternen und rechtsextremen Fans von sich hören lässt. Doch davon ist hier nicht die Rede. Leske erzählt sehr akribisch, wie gewohnt mit zahlreichen Fußnoten, die Geschichte des FCV von der Gründung in Leipzig, über die „Goldenen Jahre“ in Berlin, bis hin zur tristen Diaspora in Frankfurt/Oder. Neben dem Verein an sich stehen natürlich auch immer die NVA bzw. die Politik/Gesellschaft in der DDR im Fokus. Darüber hinaus gibt es einen Exkurs über Tasmania 1900 Berlin sowie die größten Spieler des FCV. Auch der Umgang mit nicht-linientreuen Kickern nimmt einen nicht unerheblichen Teil des Schmökers ein. Neben 230 Seiten Text findet man noch einen gut 40seitigen Statistik-Anhang mit einem Spielerlexikon (Leider wurden nur die Oberligaspiele berücksichtigt, die DDR-Liga aber nicht) sowie allen Tabellen der FCV-Geschichte während der DDR-Zeit. Ein abschließendes Urteil möchte ich an dieser Stelle nicht fällen, da ich zugegebenermaßen niicht die Geduld hatte, alles komplett zu lesen. Mein bisheriger Eindruck ist ein typisches Leske-Buch: Sehr akribisch, sehr detailverliebt, aber an einigen Stellen auch tendenziös, mit urteilenden Passagen, die einem Autoren ohne eigene Ost-Vergangenheit moralisch nicht unbedingt zustehen, was zuweilen einen schalen Beigeschmack hinterlässt. Gerade bei diesem sensiblen Thema ist dies aber eine Gratwanderung, die vermutlich auch bei keinem anderen Schreiber hätte vermieden werden können. Von daher bekommt das für angemessene 26,90 Euro erhältliche Buch von mir unter Vorbehalt wacklige vier Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks