Hannsdieter Loy

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 12 Rezensionen
(5)
(9)
(2)
(4)
(3)

Bekannteste Bücher

Jenseits von Rosenheim

Bei diesen Partnern bestellen:

Über den Dächern von Rosenheim

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Straßen von Rosenheim

Bei diesen Partnern bestellen:

Friedhofsgasse 13

Bei diesen Partnern bestellen:

Friedhofsgasse 13

Bei diesen Partnern bestellen:

Hunde, Berge, Himmelreich

Bei diesen Partnern bestellen:

Jenseits der Alpen

Bei diesen Partnern bestellen:

Kirchwies

Bei diesen Partnern bestellen:

Grabmoosalm

Bei diesen Partnern bestellen:

Alpen Krimis. Rosenschmerz

Bei diesen Partnern bestellen:

Grabmoosalm

Bei diesen Partnern bestellen:

Rosenschmerz

Bei diesen Partnern bestellen:

Spiel des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

Starkbier

Bei diesen Partnern bestellen:

Rosen für eine Leiche

Bei diesen Partnern bestellen:

Rosenmörder

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Donisl-Bande

Bei diesen Partnern bestellen:

Jahre des Donners

Bei diesen Partnern bestellen:

Sakramentisch

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Mörder schleicht durch das schöne Rosenheim

    Die Straßen von Rosenheim

    Archimedes

    19. March 2016 um 09:50 Rezension zu "Die Straßen von Rosenheim" von Hannsdieter Loy

    „ Die Straßen von Rosenheim“ von Hannsdieter Loy, ein Oberbayern Krimi aus dem Hause Emons Verlag. Von dem Autor sind bereits einige Krimis erschienen, ich habe Grabmoosalm, Sakramentisch! und Friedhofgasse 13 gelesen. Das Ermittlerteam Chili Toledo und ihr Chef Dr. Rico von Stahl haben wieder mal einen Mord in Rosenheim aufzuklären. Mit dabei, wie immer unersetzlich, Adele die im Hintergrund für Informationen rund um das Opfer bzw. den Verdächtigen sorgt. Hat es etwas auf sich, das das Opfer mit einer Kirche erschlagen wurde, ...

    Mehr
  • Ein Spiel der Enttäuschung

    Spiel des Todes

    twentytwo

    27. September 2015 um 20:36 Rezension zu "Spiel des Todes" von Hannsdieter Loy

    Ein Oberbayern Krimi rennt bei mir immer offene Türen oder vielmehr Bücherregale ein. Also, Buch besorgt, Sofakissen gerichtet und losgelesen. Nach den ersten Seiten kommen Zweifel auf, ich lese/quäle mich weiter. Und dann kommt der Punkt an dem ich das Buch weglege und zum Orignal greife: Homo Faber von Max Frisch - das sollte man lesen!

  • Sakramentisch guat!

    Sakramentisch

    LeseJette

    20. September 2015 um 10:47 Rezension zu "Sakramentisch" von Hannsdieter Loy

    Das passiert: Mitten im Rosenheimer Land passiert es, ein etwas gelangweilter Krimiautor (Hadi Yohl – ein Schelm wer dabei an Hansdieter Loy denkt) macht dem bisher verhinderten Krimiautor (in seinem bürgerlichen Leben Rechtsanwalt) ein verlockendes Angebot. Man könne dabei einer unverschuldet gescheiterten Existenz helfen und dabei so ganz nebenbei einen Krimi live erleben und sogar mitgestalten. Das wiederum könnte man ja durchaus auch als Recherche für den eigenen Krimi nutzen. Nun muss nur noch der eigentliche Nutznießer ...

    Mehr
  • Ruhiger Regionalkrimi

    Rosen für eine Leiche

    LeseJette

    28. May 2015 um 22:04 Rezension zu "Rosen für eine Leiche" von Hannsdieter Loy

    Das passiert: Joe Ottakring, Kriminalkommissar nicht ganz freiwillig a. D., wird eher zufällig Zeuge eines Mordes: am Ufer des Chiemsees werden in einem Boot ein Mann und eine Frau angetrieben. Zunächst wird ein Mord aus Liebe und Selbstmord vermutet, doch an dieser Theorie kommen schnell Zweifel auf. Als einige Zeit später ein zweiter Mord passiert, der zunächst völlig losgelöst vom ersten Fall scheint, ist Ottakring als Unterstützung wieder ganz in seinem Element als Ermittler. So gefällt mir das Buch: Die Handlung wird aus ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach ...

    Mehr
    • 2148
  • Sehr gute vier Sterne für die tierischen Superermittler

    Hunde, Berge, Himmelreich

    Antek

    Rezension zu "Hunde, Berge, Himmelreich" von Hannsdieter Loy

    Der Schauplatz dieses Krimis ist das Örtchen Hundham und da ganz besonders das idyllische Berghotel Himmelreich. Das beschauliche Leben dort könnte für die Gäste, den Wirt Herrn Karl, seinen Sohn Maxi, Neufundländer Caruso und die ganzen anderen Tiere dort so schön sein, wenn da nicht auf einmal die stinkreiche und ebenso arrogante Thea Sommer mit dem Heli kommen würde um die Hochzeit ihrer Tochter Gala zu planen. Klar gibt es bei deren abgehobenen Wünschen wie die Wiener Philharmoniker oder Siegfried und Roy erst einmal große ...

    Mehr
    • 2

    eulenmama

    03. September 2014 um 11:27
  • Mord im Herzlichsten Dorf der Republik

    Kirchwies

    gaby2707

    26. April 2014 um 09:08 Rezension zu "Kirchwies" von Hannsdieter Loy

    Im idyllischen Dörfchen Kirchwies, das den Autoverkehr aus seinen Straßen verbannt hat, geschieht ein Mord. In der Nacht der Einweihungsparty ihres neuen Hauses, nachdem die Gäste gegangen sind, wird die ehemalige Basketballerin vom TSV Wasserburg und Physiotherapeutin Thea Brommel auf der Terrasse ihres Hauses erschlagen und erwürgt. Bürgermeister Max Campari, ehemaliger Kriminalkommissar und Liebhaber der Toten, übernimmt selbst die Ermittlungen. Die Ärztin Fritzi Gernot unterstützt ihn bei der Suche nach dem Mörder. Schon bald ...

    Mehr
  • brutal, wirr

    Rosenmörder

    abuelita

    13. November 2013 um 18:35 Rezension zu "Rosenmörder" von Hannsdieter Loy

    Dieser Band gefiel mir nun längst nicht so gut wie die zwei vorhergehenden. Zu brutal, und irgendwie auch unsinnig – was haben die zum Teil grausigen Morde mit der Handlung an sich zu tun? Diese ist so oder so nicht richtig vorhanden. „Wie Du mir so ich Dir“ – so in etwa könnte man dazu sagen. Wie gesagt, das empfand ich als sehr seltsam und auch unnötig. Chili Toledo ist nur passiv „vorhanden“ – und irgendwie fehlt sie im Buch. Dafür geht es viel zu viel und zu ausführlich um den einen Russen , der im Endeffekt dann aber sooo ...

    Mehr
  • skurrile Figuren, herrliches Oberbayern

    Rosen für eine Leiche

    abuelita

    13. November 2013 um 18:27 Rezension zu "Rosen für eine Leiche" von Hannsdieter Loy

    Kriminalrat a.D. Josef /Joe Ottakring, der frühere Chef der Münchner Mordkommission, sitzt gemütlich im Biergarten, als ein Kahn ans Ufer treibt….der Inhalt: zwei Tote und jede Menge Rosen….. Eigentlich wollte Ottakring nichts mehr zu tun haben mit unbekannten Leichen. Schließlich ist er genug beschäftigt mit seiner Lola und da ist ja auch noch Chili Toledo, die Tochter seines Freundes ..viel jünger als er, trotzdem knistert es gehörig zwischen den Beiden. Und der Fall lässt ihn auch nicht los…. Ein gemütlicher Krimi vor dem ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks