Hanny Alders Der Troubadour

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Troubadour“ von Hanny Alders

Roman. ( Edition Meyster). 406 S. (Quelle:'Fester Einband/01.04.1997')

Stöbern in Historische Romane

Bucht der Schmuggler

Ein wunderbarer Abenteuerroman, der Fernweh in mir geweckt hat.

page394

Das Haus in der Nebelgasse

Unterhaltsame Spurensuche durch London mit sympathischen Charakteren

Waldi236

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Troubadour" von Hanny Alders

    Der Troubadour
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. August 2012 um 08:22

    Das war nix: Die beiden Protagonisten (oder ist es nicht eigentlich doch nur einer? - Zumindest im ersten Teil des Buches sind es zwei, wie es später wird, weiß ich nicht) sitzen in einer Schenke (11. Jahrhunder). Der Ich-Erzähler soll den Troubadour in eine Prügelei verwickeln, um ihn nachher im Streit und im Chaos umbringen zu können. Das Buch soll von diesem berühmten Troubadouren "Marcabru" erzählen. Doch zumindest der Start hat nicht viel davon, denn Marcabru erzählt dem Ich-Erzähler alles aus seinem Leben. Und das ist der Grund, weswegen ich nicht in die Geschichte einsteigen konnte: Statt diese beiden Figuren mal kennen lernen zu können, werde ich als Leser mit 10-20 historischen Figuren konfrontiert und deren Leben, dass ich schnell den Überblick verlor.

    Mehr