Hanoch Levin Der Zufriedene, der Lüsterne und die Gelöste

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Zufriedene, der Lüsterne und die Gelöste“ von Hanoch Levin

Hanoch Levin gilt als einer der berühmtesten israelischen Schriftsteller. Immer wieder stellt er in seinen zum Schreien komischen Geschichten Mann und Frau in grotesken Alltagssituationen gegenüber. Je größer die Frau, um so kleiner der Mann. Je mehr er schwitzt, um so erhabener wird sie. Und er schreckt vor keinem Tabu zurück, wenn er vom Pisser, vom Gigolo, vom Lüsternen und vom Zufriedenen erzählt.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Zufriedene, der Lüsterne und die Gelöste" von Hanoch Levin

    Der Zufriedene, der Lüsterne und die Gelöste
    Xirxe

    Xirxe

    14. March 2010 um 07:49

    Überwiegend kurze bis sehr kurz Geschichten (eine knappe Seite lang), die merkwürdig, skurril, schräg, obszön aber ganz sicher nicht alltäglich sind. Levins Lieblingsthema ist 'Mann und Frau' in jeder erdenklichen Konstellation zueinander: Mutter und Sohn, Ehepaare, Freunde, Unbekannte.... Er beschreibt was in den Köpfen der Menschen vor sich geht und gerät vom Hölzchen auf's Stöckchen. "Wenn er zufällig vor einer alten Wurstverkäuferin steht, sieht er in ihr zugleich die Mutter, die Freizeithure und Caroline, Prinzessin von Monaco (zwecks gemeinsamer Reise nach Monaco und Heirat)." (Klappentext) Man muss es mögen :-)

    Mehr