Hans- Ulrich Horster

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(4)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Klon-Kind Uli

Bei diesen Partnern bestellen:

Herz ohne Gnade,

Bei diesen Partnern bestellen:

Wie ein Sturmwind

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Student ging vorbei

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Herz spielt falsch

Bei diesen Partnern bestellen:

Briefe aus dem Jenseits

Bei diesen Partnern bestellen:

Briefe aus dem Jenseits

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Engel mit dem Flammenschwert

Bei diesen Partnern bestellen:

Haus der Hoffnung

Bei diesen Partnern bestellen:

Verlorene Träume

Bei diesen Partnern bestellen:

Karussell der Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Toteninsel

Bei diesen Partnern bestellen:

Eheinstitut Aurora

Bei diesen Partnern bestellen:

Verschattete Heimkehr

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Rote Rausch

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Augenblick der Ewigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Rote Rausch" von Hans- Ulrich Horster

    Der Rote Rausch
    Leserausch

    Leserausch

    31. March 2008 um 14:04 Rezension zu "Der Rote Rausch" von Hans- Ulrich Horster

    Die Story entführt uns in die Bundesrepublik der frühen 1950er Jahre. An einem Morgen im März taucht aus dem Nichts ein fremder Mann in dem abgelegenen Spessart-Dorf Nestelborn auf. Katrin, die Tochter des "Echternmüller" nimmt den Fremden mit auf die Echternmühle, sie hat Mitleid mit dem Mann und gibt ihm eine Dachkammer, ein paar abgelegte Kleidungsstücke, eine Arbeit auf dem Hof, einer Sägemühle und der Fremde bleibt. Alle halten ihn für einen Kriegsheimkehrer, die zu dieser Zeit noch häufig auf dem Weg Nachhause durchs Land ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Rote Rausch" von Hans- Ulrich Horster

    Der Rote Rausch
    jule05

    jule05

    01. July 2007 um 15:30 Rezension zu "Der Rote Rausch" von Hans- Ulrich Horster

    Im Schilf nahe einer Grenze finden Bauern einen völlig verstörten Mann, der sich Martin nennt und offensichtlich ein Flüchtling ist. Er findet Arbeit auf dem Hof und Katrin, die Tochter des Großbauern Vollbricht, verliebt sich in Martin, der sie an ihren vor Jahren verschwundenen Mann erinnert. Niemand ahnt, dass Martin ein geflohener Frauenmörder aus einer Heilanstalt ist. Auch er kann sich an die schrecklichen Taten, bei denen stets eine rote Korallenkette eine Rolle spielte, nicht erinnern. Als der mörderische Trieb in Martins ...

    Mehr