Deutsche Exilliteratur 1933–1950

Cover des Buches Deutsche Exilliteratur 1933–1950 (ISBN: 9783476005366)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Deutsche Exilliteratur 1933–1950"

Die "Geschichte der deutschen Exilliteratur" von Hans-Albert Walter gilt als Meilenstein der Exilliteraturforschung. Der lang erwartete Band 1 erscheint nun mit dem ersten Teilband. Ausgangspunkt ist die Frage, warum es 1933 zu einer historisch beispiellosen Vertreibung von Schriftstellern, Künstlern und Wissenschaftlern kommen konnte. Als Antwort legt der Autor nichts weniger als eine Kultur- und Mentalitätsgeschichte der Weimarer Republik vor.
Walter präzisiert nicht nur Belege aus der historischen Fachliteratur (Bracher, Schulze, Winkler usw.), er hat vor allem eine überwältigende Fülle von kultur-, geistes- und alltagsgeschichtlichen Zeugnissen aus allen Gesellschaftsschichten und -bereichen (Tagebücher, Briefe, Autobiographien, zeitgenössische Presse) untersucht und teilweise erstmals erschlossen.
Wie in dieser Darstellung das Scheitern der Weimarer Republik aus einer Analyse der 'weimardeutschen' Mentalitäten plausibel gemacht wird, das ist nicht nur für die Literaturwissenschaft und die Wissenschaftsgeschichte, sondern überhaupt für alle Zeit- und Kulturhistoriker von höchster Relevanz.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783476005366
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:782 Seiten
Verlag:J.B. Metzler Verlag GmbH
Erscheinungsdatum:13.11.2003

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks