Hans-Christian Kirsch Yoshiwara

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yoshiwara“ von Hans-Christian Kirsch

Japan um das Jahr 1700: Ein Dorf in der Provinz wird von der Leibgarde des Daimyo völlig ausgelöscht. Als einzige überleben das Geschwisterpaar Seami und Toshua das Massaker. Doch ihre Wege trennen sich, und erst viele Jahre später treffen sie in Yoshiwara, dem Freudenhausviertel von Edo, wieder aufeinander. Hier ist Seami als Zeichner erotischer Motive gelandet, und Toshua, mittlerweile zur Konkubine ausgebildet, führt in eigener Regie zwei Bordelle. Der Roman führt in die mythische Vergangenheit Japans ein. Wenn man vom Leben der Geschwister liest, dann nimmt man gleichzeitig die Sitten und Gebräuche und die Lebensweisheiten Ostasiens in sich auf.

Super!

— sina28
sina28

Stöbern in Historische Romane

Die Räuberbraut

ein sehr unterhaltsamer historischer Roman mit einem Kern Wahrheit - toll!

evafl

Nachtblau

„Nachtblau“ begeistert mit einer gelungenen Mischung aus historischem Roman und Liebesgeschichte, gewürzt mit einer Prise Spannung.

schlumeline

Der Flammenträger

In einem Zug inhaliert. Auch nach einem Jahr Pause findet man sich mühelos wieder ein. Wieder ein hervorragender Teil der Reihe. UTHRED-FAN!

Akantha

Die Farbe von Milch

Ein Jahr im Leben der jungen Mary, mit eigener Hand geschrieben - voller Poesie, Kraft und Sehnsucht nach Liebe. Ein herausragendes Werk!

DieBuchkolumnistin

Die fremde Königin

Mit Rebecca Gable in die Geschichte einzutauchen, war wieder mal ein Genuss, super recherchiert. Ich bin begeistert!

Hopeandlive

Die schöne Insel

Buch besticht einfach durch fremde Zivilisation und großartige Heldinnen.

baronessa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen