Hans-Dieter Gelfert Was ist Kitsch?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was ist Kitsch?“ von Hans-Dieter Gelfert

§B§Kitsch - as Kitsch can ...§S§§Was ist Kitsch eigentlich? Und: Wer bestimmt, was Kitsch ist (und was etwa doch Kunst)? Achtzehn typische Erscheinungsformen untersucht Hans-Dieter Gelfert, darunter Naturkitsch, patriotischen, religiösen und erotischen Kitsch. Allen Formen gemeinsam ist ein Grundmuster von Regression und Projektion, das sich an typischen Zielen wie Unschuld, einfachem Leben, heiler Welt orientiert.§Gab es den Kitsch schon immer oder hat er einen historischen Ursprung? Der Autor belegt das Heraufziehen des Kitsches seit Beginn der Neuzeit und sein gewaltiges Anschwellen im 19. Jahrhundert mit anschaulichen Beispielen aus Literatur und bildender Kunst sowie auch aus der Musik; ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem deutschen Kitsch.§Wird es Kitsch auch künftig geben? Es zeigt sich, dass die Lust a m Kitsch nicht zuletzt darauf beruht, dass selbst die Einsicht in seine Gefahren Vergnügen bereitet. Deshalb werden wir wohl auch weiterhin Dinge mögen, die wir eigentlich geschmacklos finden sollten.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen