Hans-Günter Semsek

 4.1 Sterne bei 41 Bewertungen

Lebenslauf von Hans-Günter Semsek

Hans-Günter Semsek, geboren 1952, studierte Soziologie und Philosophie und war nach dem Studium wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld/Fakultät für Soziologie. Im Rahmen eines sozialwissenschaftlichen Forschungsprojektes lebte er zwei Jahre in Ägypten. Danach war er als Lektor in einem großen deutschen Kunst- und Reisebuchverlag tätig. Heute lebt er als freier Journalist und Buchautor in Köln und hat mehrere Reiseführer über Ägypten sowie über die Britischen Inseln geschrieben.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Hans-Günter Semsek

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Englische Dichter und ihre Häuser (ISBN: 9783458342533)

Englische Dichter und ihre Häuser

 (7)
Erschienen am 24.04.2001
Cover des Buches ADAC Reiseführer plus Schottland (ISBN: 9783956890291)

ADAC Reiseführer plus Schottland

 (1)
Erschienen am 06.06.2014
Cover des Buches England – der Süden (ISBN: 9783831715541)

England – der Süden

 (1)
Erschienen am 01.03.2010
Cover des Buches Ägypten (ISBN: 9783868717006)

Ägypten

 (1)
Erschienen am 20.08.2009
Cover des Buches England (ISBN: 9783493567151)

England

 (0)
Erschienen am 06.04.2005

Neue Rezensionen zu Hans-Günter Semsek

Neu

Rezension zu "Englische Dichter und ihre Häuser" von Hans-Günter Semsek

Ich habe es sehr gerne gelesen
Die-Glimmerfeenvor einem Jahr

Wer schon immer wissen wollte, wie die berühmten Dichter und Schriftsteller Englands gelebt haben, wird an diesem schönen Buch seine Freude haben. Es werden die Häuser und Gärten von Jane Austen, den Brontë Schwestern, Vanessa Bell und die Bloomsbury Group, Winston Churchill, Rudyard Kipling, Lawrence von Arabien, Vita Sackville-West, Sir Walter Scott, George Bernard Shaw, Robert Louis Stevenson, Dylan Thomas, Virginia Woolf und William Wordsworth vorgestellt. Der Leser bekommt einen schönen Überblick über das Schaffen und Leben der Künstler und ihren Gästen.
Die Kurzbios sind mit unterhaltsamen Anekdoten gewürzt und lesen sich angenehm. Der Autor beschreibt wie die Künstler an ihre Häuser kamen, wie viel sie dafür bezahlten und wie ihr Tagesablauf aussah. War es Liebe auf den ersten Blick, wie bei Rudyard Kipling oder eher eine Gewohnheit, wie bei den Brontë Schwestern?
Der Leser erfährt, wie die Häuser damals aussahen und was davon heute noch erhalten und zu besichtigen ist. Man streift mit Churchill durch den Garten und streichelt seine Rinder und Schweine, lässt sich am Teich nieder um Fische zu füttern oder bestaunt den architektonischen Einfallsreichtum von Sir Walter Scott.
Zu jedem Haus gibt es Fotos von den Häusern und ihren berühmten Besitzern und zum Abschluss eines Kapitels Informationen, wie man dort hin findet und wann man die Häuser besichtigen kann.
Bei mir hat das Buch die Sehnsucht geweckt einige dieser Häuser zu besichtigen und bei George Bernard Shaws ‚Shaws Corner‘ einen Kieselstein auf das Fensterbrett zu legen und in Sissinghurst mich von den Blumen verzaubern zu lassen. Wer einen Besuch in England plant, findet in diesem Buch sicherlich einige schöne Ausflugsorte.


Positiv:
- Interessante Kurzbios
- Schöne Häuser und Gärten
- Lebendige Geschichte
- Weckt Sehnsucht nach England
- Fotos der Häuser und ihrer Besitzer
- Angenehmer Schreibstil

Neutral:
- ----

Negativ:
- -----

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Reise Know-How CityTrip London" von Hans-Günter Semsek

Hilfreicher Reisebegleiter
Postbotevor 7 Jahren

Erst mal ein Lob an die Autoren die diesen Reiseberater von London be- und geschrieben haben. Diesen Kauf habe ich nicht bereut.
Meine Ausflugsziele wurden in diesem Ratgeber ausführlich und exat mit U-Bahnstation ausstiegsstelle beschrieben das mir ein ewiges suchen und fragen erspart blieb. So konnte ich meine Zeit für die wesentliche Dinge nutzen.
Der integrierte Stadtplan und der auf den letzten Seiten abgebildete U-Bahnplan machten es einfach, mal so eben, bei einer Teatime Pause zu schauen was man  noch unternehmen könnte.
Mir hat vor allem gefallen unter dem Thema"Das gibt es nur in London",  die Autoren auf ausgefallene Veranstaltungen hinweisen.Z.B. Ceremony of the Keys.
Hinweise zu günstigen Bustouren mit den öffentlichen Bussen(nr.6,9,15,88 usw.) Mit diesen Bussen kommt man bei fast allen Sehenswürdigkeiten vorbei. Allerdings ohne erläuterungen. Aber mit diesem Ratgeber kein Problem.
Genügend information an Restaurants,Bars und einfachen Pubs in allen Preiskategorien sind auch vorhanden.Toll fand ich auch die Info von "Pubs mit Geschichte". Sehr lohnenswert das eine oder andere aufzusuchen.

Jedes Objekt ist mit einer Roten Nr.gekennzeichnet und macht das suchen auf dem Stadtplan einfach.

Geschichtliches über London ist auch auf einigen Seiten zu erfahren.
Vorallem ist das kleine Buch sehr handlich in jeder Tasche zu transportieren und hat wenig Gewicht.

Für jeden London Neuling, aber auch für die, die meinen alles zu wissen werden hier mit reichlich Informationen und Überraschungseinlagen wie "die kleine Pause " zu den wirklich interessantesten Plätzen Londons  problemlos geführt.

Meine Entdeckung war das auf allen grossen Stations(Bahnhöfe) Busfahrpläne hängen.Auf diesen Busfahrplänen sind alle Strassen Londons angegeben und dahinter gleich die Busnummern die dort vorbeifahren und halten.Als Tip von mir die doch nicht so viel in den Underground möchten. Im Underground ist es sehr beschwerlich voranzukommen da man oft sehr viel Treppen steigen muss.Man spart sich das viele auf und ab und man spart auch Energie für more Sightseeing.

Alle wesentliche und gängigen Angaben zu vielen Fragen werden hier reichlich beschrieben.
5 Punkte für diesen Reiseratgeber.










Kommentare: 1
37
Teilen

Rezension zu "Schottland" von Hans-Günter Semsek

Rezension zu "Schottland" von Hans-Günter Semsek
Badmojo44vor 9 Jahren

Ich habe das Buch, für meine Facharbeit in Englisch genutzt und es hat mir sehr geholfen.Klar ist es Textlastig aber das ist super! Ich finde hier alles über Schottland kurz und gebündelt und bekomme jede menge Tipps. Die Bilder sind herrlich und vermitteln einen was man erwarten kann.
.
Geschichte,Webseiten,Reiserouten,Kultur,Eireignisse usw. alles das finde ich hier!
.
Fazit: Wer nach Schottland will oder sich informieren möchte, sollte sich das Buch holen!

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks