Hans-Günther Döring

 4.8 Sterne bei 4 Bewertungen

Lebenslauf von Hans-Günther Döring

arbeitet u. a. als freier Illustrator

Neue Bücher

Hör hin! Was ist das? / In der Natur

Erscheint am 21.01.2019 als Pappbuch bei Arena.

Hör hin! Was ist das? / Meine Tierkinder

Erscheint am 21.01.2019 als Pappbuch bei Arena.

BOOKii® WAS IST WAS Kindergarten Erlebe die Jahreszeiten!

Neu erschienen am 07.11.2018 als Hardcover bei Tessloff Verlag Ragnar Tessloff GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von Hans-Günther Döring

Sortieren:
Buchformat:
WAS IST WAS Kindergarten, Band 5. Am Wasser

WAS IST WAS Kindergarten, Band 5. Am Wasser

 (1)
Erschienen am 23.01.2017
Meine Welt der Tiere

Meine Welt der Tiere

 (1)
Erschienen am 01.07.2012
Hör hin! Was ist das? Wilde Tiere

Hör hin! Was ist das? Wilde Tiere

 (1)
Erschienen am 12.01.2018
Mein großes Wimmelbilderbuch der Tiere

Mein großes Wimmelbilderbuch der Tiere

 (0)
Erschienen am 06.06.2018

Neue Rezensionen zu Hans-Günther Döring

Neu
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "WAS IST WAS Kindergarten, Band 6. Streichelzoo" von Hans-Günther Döring

Ein ganz tolles Buch für die kleinen. Es gibt viel zu entdecken und erleben
Kinderbuchkistevor 7 Monaten

Die Reihe "Was ist Was"  und " Was ist Was Junior" kennen die meisten ja schon. Jetzt gibt es die beliebte Reihe auch für Kindergartenkinder ab 2,5 Jahren eventuell auch schon früher.
Kind- bzw. altersgerecht werden Sachinformationen vermittelt. Dabei laden zahlreiche Klappen  und Suchbilder zum entdecken ein. Experimentier- und Bastelideen laden dazu ein, sich näher mit dem Thema auseinander zu setzten.
Die vier Grundpfeiler des aktiven Konzeptes, in dem die Kinder mit einbezogen werden sind die Bereiche:
"Kleine Forscher" - Einfache Experimente
"Wo ist das?" - Lustige Suchaufgaben
"Weißt du das?" - Spannende Informationen
"Bastelspaß"- Bastle eine kleine Katze!
Das Thema Streichelzoo wird mit einer kleinen Grundgeschichte eingeführt, die sich wie ein roter Faden durch das Buch zieht. In diesem Fall wollen die Kinder der Kita in den Streichelzoo gehen. Der Erzieher Martin bereitet den Besuch mit den Kindern vor. Sie sprechen über all das, was sie erwarten wird. Über die Tiere und auch wie man sich verhalten muss.
So gut vorbereitet machen sie sich auf den Weg.
Schon am Eingang werden sie von zwei Tierpflegern und ein paar Tieren empfangen.
Sie lernen die Ziegen, die gute Kletterer sind, kennen, erfahren viel über die Schafe, die uns Wolle für Pullover liefern. Auch Kaninchen und Meerschweinchen leben hier. Die Kinder dürfen auch einem Esel reiten und bekommen mit wie einem kranken Pferd geholfen wird.
Schweine lieben Schlammbäder und sind doch sehr reinliche Tiere. Kleine Katzen sind sehr verspielt und auch beim Federvieh gibt es viel zu entdecken.
Klar, dass wieder zurück im Kindergarten noch eine Menge Gesprächsstoff da ist. Gemeinsam mit ihrem Erzieher lassen sie den Tag Revue passieren. Die Lese Kinder können nun  bestimmt auch die Fragen beantworten, die Moritz den Kita Kindern stellt.
Die Bilder veranschaulichen auf kindgerechte Art, einfühlsam und doch sachbezogen all das was man in einem Streichelzoo so erleben kann.
Bildersachbücher (und das habe ich an dieser Stelle schon häufiger erwähnt)sind bei Kindern unglaublich beliebt. Daher finde ich es sehr schön, dass sich  der Tessloff  Verlag  mit dieser Reihe schon an die ganz kleinen Leser wendet und ihren Wissenshunger zu stillen versucht.


Kommentieren0
0
Teilen
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "WAS IST WAS Kindergarten, Band 5. Am Wasser" von Hans-Günther Döring

Wunderschön gemacht Sachinformationen, Spiele und Geschichten
Kinderbuchkistevor 7 Monaten

Sachgeschichten
für Kinder von 4-7 Jahren

Die Reihe "Was ist Was"  und " Was ist Was Junior" kennen die meisten ja schon. Jetzt gibt es die beliebte Reihe auch für Kindergartenkinder ab 2,5 Jahren eventuell auch schon früher.
Kind- bzw. altersgerecht werden Sachinformationen vermittelt. Dabei laden zahlreiche Klappen  und Suchbilder zum entdecken ein. Experimentier- und Bastelideen laden dazu ein, sich näher mit dem Thema auseinander zu setzten.
Die vier Grundpfeiler des aktiven Konzeptes, in dem die Kinder mit einbezogen werden sind die Bereiche:
"Kleine Forscher" - Einfache Experimente
"Wo ist das?" - Lustige Suchaufgaben
"Weißt du das?" - Spannende Informationen
"Bastelspaß"- Bastel dir ein Rindenschiffchen!
Die Kindergartengruppe der Erzieherin Lena beschäftigen sich heute mit dem Thema Wasser und seinen Bewohnern.
Wasser gibt es in Flüssen, Seen, Teichen, Bächen und im Meer. Jedes Kind durfte ein Kuscheltier mitbringen das mit Wasser zu tun hat. Eines hat einen Delfin, ein anderes eine Ente, auch ein großer Wal und ein Seepferdchen ist mit von der Partie.
Die Betrachter dieses Buches erfahren etwas über die Weltmeere, über stehende und fließende Gewässer aber auch über das Leben und die Beschaffenheit des Meeresbodens.
Nach dieser kleinen allgemeinen Einführung gehen die Kinder an einen Bach.
" Wir entdecken den Bach"
Hier gibt es viel zu entdecken. Sie dürfen im Wasser waten, selbst gebaute Schiffchen fahren lassen und darin spielen. Wasser entdecken mit allen Sinnen und dabei sogar die Lebewesen drum herum entdecken. So sehen sie Köcherfliegenlarven, Bachflohkrebse und sogar einen Feuersalamander, hinter der Klappe können wir sehen, wie sich aus einer Larve ein Salamander entwickelt.
" Wer lebt am und im Fluss"
erleben zwei der Kinder bei einer kleinen Bootsfahrt.
Sie sehen einen Eisvogel, Enten, einen Rohrdrommler und eine Uferschwalbe sehen Wasserknöterich und begegnen einem Angler.
Ein Teil der Kinder macht ein Picknick am See.
Auch hier gibt es viele Tiere und Pflanzen wie Den Fischreiher, das Blesshuhn und den Haubentaucher. Seerosen und Sumpfdotterblumen.
" Am Meer"
Viele Kinder waren schon einmal im Urlaub am Meer.
Hier gibt es unglaublich viel zu entdecken. Große Schiffe fahren dort. Damit die Fahrrinnen erkennbar sind schwimmen Bojen im Wasser. Im Sand am Strand kann man Muscheln finden. Möwen fliegen umher. Ein Seehund und ein Strandkrebs sind ebenfalls Bewohner dieses Bereiches.
Wenn man am Meer ist lernt man auch die Dünen kennen.
" Was ist in den Dünen los?"
Ein Leuchtturm weißt in der Nacht den Schiffen den Weg. Alles ist voller Sand aber auch hier wachsen Pflanzen wie die Stranddistel, und der Sanddorn. Kreuzkröten, und Schmetterlinge haben hier ihren Lebensraum.
"Wir machen mit Wasser Musik"
lädt Kinder und Erwachsene ein es nach zu machen.
Eindrucksvoll und detailreich auch die Bilder die dieses wunderbare Sachbilderbuchs, das sich unmittelbar an der Erfahrungswelt der Zielgruppe orientiert.


Kommentieren0
0
Teilen
Ramgardias avatar

Rezension zu "Hör hin! Was ist das? Wilde Tiere" von Hans-Günther Döring

Da kann man nicht nur schauen, auch hören
Ramgardiavor 10 Monaten

Vor mir liegt ein Bilderbuch mit festen Seiten aus Pappe, wellenförmige Reiter bilden die besprochenen Tiere ab. Zunächst zeigt es uns den Elefanten, weiter geht es mit Affe, Robbe, Papagei und zuletzt der Wolf. Also nicht ganz die Auswahl, die wir kennen. Auf jeder Seite ein Zweizeiler und ein Knopf zum Abspielen der entsprechenden Tierstimme. Die Bilder sind etwas niedlicher als das Original, aber doch richtige Tiere, ohne Kleidung und Vermenschlichung.

Wenn ich Kindern, die ich nicht kenne, etwas vorlese, ist besonders, wenn die Konzentration noch nicht so groß ist, ein Buch mit Geräuschen eine schöne  Sache. Ich finde, es ist wichtig, die Kinder für Bücher zu interessieren und es macht den Kindern einfach Spaß, wenn noch zusätzlich etwas beschied. Die Stimmen wirken auf mich sehr real, da hat man natürlich wieder einen schönen Ansatzpunkt, wer kann auch so tröten oder schreien?

Das Bilderbuch ist sehr gut erstellt und das Vorlesen bringt sicher viel Spaß und ganz nebenbei kann man noch was über die Tiere lernen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Hans-Günther Döring wurde am 01. Januar 1962 in Deutschland geboren.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks