Alle Bücher von Hans-Georg Dewitz

Neue Rezensionen zu Hans-Georg Dewitz

Cover des Buches Das Frankfurter Goethe-Haus (ISBN: 9783458339250)
stefan182s avatar

Rezension zu "Das Frankfurter Goethe-Haus" von Hans-Georg Dewitz

Ein informativer Guide
stefan182vor 6 Monaten

„Das Goethe-Haus“ ist ein Sachbuch, das sich mit dem Frankfurter Goethe-Haus im Großen Hirschgraben beschäftigt. Es setzt sich aus fünf Kapiteln zusammen, die verschiedene Schwerpunkte setzen. Zunächst findet sich – zur Einführung – ein kurzes, regionalgeschichtliches Kapitel zu Frankfurt im 18. Jahrhundert (also zu der Zeit, als der junge Goethe dort wohnte). Darauf aufbauend wird sich – aus einer architekturgeschichtlichen Warte – der Geschichte des Goethe-Hauses gewidmet (z. B. die Errichtung des Hauses, der Umbau durch Johann Caspar Goethe und der Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg). Veranschaulicht wird dieses Architektur-Kapitel durch zahlreiche Abbildungen des Hauses (u. a. der Fassade(n) und Grundrisse). Das dritte Kapitel bildet das Kernstück des Sachbuches: Hier werden in einem detaillierten Rundgang die einzelnen Räume des Goethe-Hauses (z. B. die Bibliothek, die Küche oder das Dichterzimmer) besucht. Ergänzt durch zahlreiche, farbige Fotografien werden die Funktionen der Räume erläutert; zugleich werden wichtige Exponate, die sich in den Räumen befinden, aufgezeigt (Im Goethe-Haus selbst gibt es keine Ausstellungstafeln, weshalb es lohnend ist, dieses Kapitel kurz vor dem Besuch des Hauses – oder auch währenddessen – zu lesen. Alternativ kann man im Goethe-Haus aber auch einen Audio-Guide ausleihen). Das vierte Kapitel beschäftigt sich mit der Familie Goethe. Nachdem die Herkunft der Familie geklärt worden ist, rückt deren alltägliches Leben im Großen Hirschgraben in den Mittelpunkt. Daneben spielt auch Goethes literarisches Schaffen in Frankfurt eine wichtige Rolle. Das Sachbuch schließt mit einem Kapitel, in dem der Weg des Hauses zu einem Museum für Goethe und dessen Zeit nachgezeichnet wird. Insgesamt ist „Das Gothe-Haus“ ein sehr informativer Guide durch das Frankfurter Goethe-Haus, der neben einem detaillierten Rundgang auch Zusatzinformationen zu Leben, Werk und Familie Goethes bereitstellt.

Cover des Buches Italienische Reise (ISBN: 9783596521388)
Siko71s avatar

Rezension zu "Italienische Reise" von Christoph Michel

Mal was Anderes
Siko71vor 5 Jahren

Es ist mein erstes Buch, welches ich von Johann Wolfgang Goethe gelesen habe bzw. nicht vollständig sondern einige Abschnitte komplett, andere eher überflogen. Es ist aber schon mal interessant eine Literatur zu lesen, welche ich nicht bevorzuge. Dementsprechend lange hat es gedauert. Aber es ist auch interessant, die Eindrücke von Goethe zu Italien zu erfahren, was ihn bewegte und gefallen hat und was er verabscheute.

Es war für mich eine neue Leseerfahrung, die ich nicht missen möchte aber auch nicht so schnell wiederhole.

Cover des Buches Italienische Reise (ISBN: 9783458318750)

Rezension zu "Italienische Reise" von Christoph Michel

Fremde Tagebücher liest man nicht. Dieses schon. Immer wieder.
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Dieses Tagebuch habe ich noch nie von Anfang bis Ende in einem Stück gelesen. Ich lese es quer durch seine Einträge. Ich ergötze mich ohne nachlassender Begeisterung an den so emsig niedergeschriebenen Empfindungen, an den Landschaftsbeschreibungen und den kleinen Details. An Witz und Kritik. An der großen Italienliebe. Aus der Sicht seiner Zeit. Längst vergangener Zeit.

Für eigene Romanrecherchen bin ich Goethe streckenweise in den Süden des Landes nachgereist, da ich in Norditalien lebe. Nun ja. Gefunden habe ich das Land in unserer Zeit mit seinen vielen Problemen. Mit dem Buch in der Hand und mit nicht wenig Wehmut habe ich mir vorgestellt, wie wohl Goethe auf die Eindrücke des 21. Jahrhunderts reagiert hätte ...

Dank an den großen Meister, dass wir ihn auf seiner Reise begleiten dürfen, so oft wir wollen!

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 97 Bibliotheken

auf 5 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks