Hans-Georg Lietz Das Hexenhaus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Hexenhaus“ von Hans-Georg Lietz

"Was ist schon dabei, wenn dein Freund mit deiner Freundin tanzt, tanzt du eben mit seinem Freund", tröstet sich Biene. Dennoch wird ihr die schwerste Rolle ihres neunzehnjährigen Lebens abverlangt, als sie für Jan gar nicht mehr zu existieren scheint, und einen historischen Augenblick nennt sie die Geburt ihrer Tochter Katharina, Katja, Kati. Immer zärtlicher läßt sich der Name steigern. Schlagfertig ist sie, und resolut. Sabine Vandersee und Ulrike Biederstädt beschließen, sich von zu Hause abzunabeln und sich nach einer eigenen Behausung umzusehen. Und nach vielen Fehlschlägen nehmen sie den Satz der bärbeißigen Tante Babsy wörtlich - den Satz von den Ziegeln, die noch vor dreißig Jahren aus Trümmerbergen geklaubt werden mußten. Da wollen sie sich einen Dachboden ausbauen, selbst gegen Widerstände. Dafür ist das Mädchen aus der Altstadt genau die Richtige, mit ihrem Wahlspruch: "Biene, du bekommst tatsächlich immer nur, was du dir selbst erkämpfst."
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks