Hans-Georg Otten-Tscheulin , Dieter K. Tscheulin Der Tscheulinger

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tscheulinger“ von Hans-Georg Otten-Tscheulin

Ein Leben für die Aluminiumfolie, so könnte man die Geschichte der „Tscheulinger“ auf den Punkt bringen. Die Gründung ihrer Aluminiumfolienfabrik im Jahre 1913 fiel in die dritte Epoche der Industriellen Revolution. Sie wird als Phase der Automatisierung bezeichnet, der die Mechanisierung und die Elektrifizierung vorausgegangen sind. Parallele Leben, zunächst von Kaiser Wilhelm II., dann von 12 Kanzlern der Weimarer Republik und schließlich von Adolf Hitler und seinen Schergen, gaben dem Leben von Emil Tscheulin einen dramatischen Verlauf. Am Anfang der 4. Industriellen Revolution, der Digitalisierung – genannt Industrie 4.0 – ist es unerlässlich, die Geschichte aus Sicht der selbstständigen Wirtschaftsakteure zu kennen.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen