Hans-Georg Pfeifer Zypern. Kultur und Geschichte, Landschaft und Brauchtum auf der Insel der Aphrodite.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zypern. Kultur und Geschichte, Landschaft und Brauchtum auf der Insel der Aphrodite.“ von Hans-Georg Pfeifer

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zypern. Kultur und Geschichte, Landschaft und Brauchtum auf der Insel der Aphrodite." von Hans-Georg Pfeifer

    Zypern. Kultur und Geschichte, Landschaft und Brauchtum auf der Insel der Aphrodite.
    Sokrates

    Sokrates

    11. February 2012 um 09:32

    Archäologische Reiseführer gibt es wenige; allenfalls die Kulturreiseführer aus dem Hause Dumont. Doch rein archäologische Reiseführer mit anspruchsvoller Einführung in Siedlungsstruktur, materieller Kultur und tiefgehenden Erörterungen zu Befundsituation an markanten archäologischen Tourismusorten gibt es m.E. wenig bis gar keine. Umso hilfreicher ist, dass die Reihe "Artemis-Cicerone" noch antiquarisch erhältlich ist; schade sicher, dass sie aktuelle nicht mehr aufgelegt und erweitert wird. Der vorliegende Band datiert somit (leider) auf das Jahr 1981; Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden sich glücklicherweise im Text nicht, sodass insoweit nicht veralten kann. Allerdings könnte das eine oder andere Museum mglw. geschlossen worden sein, aber auch dies muss man wohl nur in Ausnahmefällen befürchten. So ist diese Reihe - und der konkrete Zypern-Band natürlich im Besonderen - für den archäologisch-historisch interessierten Reisenden das absolute Muss. Abbildungen sind ausnahmslos alle s/w; Karten und Skizzen der archäologischen Befundzusammenhänge finden sich ebenfalls im Text eingebettet. Der Text selbst bleibt wissenschaftlich, sachlich, faktenreich.

    Mehr