Kriegs-Getrenntseins-Zeit

Kriegs-Getrenntseins-Zeit
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Kriegs-Getrenntseins-Zeit"

„Es ist doch ein gutes Erinnern an unsere Kriegs-Getrenntseins-Zeit“, schreibt
Karl Grein in einem seiner 600 Briefe an seine Frau Hedwig. Der Inhalt seiner
zahlreichen Briefe spiegelt die andauernde Begegnung mit Leid und Tod im
Ersten Weltkrieg wider. Während er in seinem persönlichen Kriegstagebuch
die Umstände oft ungeschminkt und drastisch festhält, bemüht er sich in den
Briefen an seine Frau um mildere Worte. Hedwig erzählt ihm im Gegenzug in
mehr als 900 Briefen von Zuhause und geht ausführlich auf die Entwicklung
der gemeinsamen Kinder ein. Sie berichtet ihm von den belastenden Versorgungsengpässen
in der Heimat und nimmt regen Anteil an tagespolitischen
und militärischen Ereignissen. Karl träumt davon, seine Kinder „nur einmal
für ein Stündchen“ zu sehen. Und Hedwig denkt, auch wenn es mal nichts
Wichtiges zu berichten gibt: „ein wenig mit dir plaudern, kann man ja doch
und tut‘s so gern.“ So entsteht aus der Kontextualisierung von Tagebuch und
wechselseitiger Korrespondenz ein über die familiären Belange hinausreichender
tiefer Einblick in zeitgeschichtliche Zusammenhänge.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783873903951
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:616 Seiten
Verlag:Justus-von-Liebig-Verlag
Erscheinungsdatum:01.04.2017

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks