Buchreihe: Anwalt Fickel von Hans-Henner Hess

 4.3 Sterne bei 87 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

4 Bücher
  1. Band 1: Herrentag

     (28)
    Ersterscheinung: 23.08.2013
    Aktuelle Ausgabe: 16.12.2013
    Der Fickel steht als Rechtsanwalt am Meininger Gericht auf der Karriereleiter ganz unten. Er ist Terminvertreter (im Fachjargon »Terminhure«) und springt in Verhandlungen ein, wenn der ›richtige‹ Anwalt verhindert ist. Dass so einer Verteidiger in einem Mordverfahren wird, kann nur in einem Nest wie Meiningen passieren: Sylvia Kminikowski, designierte Amtsgerichtsdirektorin, wird ermordet im Englischen Garten aufgefunden. DNA-Spuren führen zu René Schmidtkonz, dem Enkel von Fickels Vermieterin. Also gibt der Fickel sich einen Ruck und vergräbt sich in den Fall. Obwohl er sich im Strafrecht nicht besonders gut auskennt, stößt er schon bald auf Ungereimtheiten, die seinen Mandanten entlasten könnten. Ein massives Problem jedoch bleibt: die Oberstaatsanwältin Gundelwein, die im Allgemeinen auf Männer nicht gut zu sprechen ist und im Besonderen auf den
    Fickel. Sie ist Fickels Exfrau und sähe nichts in der Welt lieber, als dass er sich in seinem ersten großen Fall bis auf die Knochen blamiert …

    *Fickel: Ableitung der Koseform »Fick« zum Rufnamen Friedrich (1387 Fyckel, 1388 Viggel, 1508 Fickel). Außerdem bedeutet Fickel umgangssprachlich so viel wie Ferkel: Wenn jemand beim Essen gern kleckert, ist er eben ein Fickel.
  2. Band 2: Der Bobmörder

     (13)
    Ersterscheinung: 01.10.2014
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2014
    Nach seinem irgendwo auch nicht ganz unverdienten Erfolg in der Affäre Kminikowski erfreut sich Anwalt Fickel eines gewissen lokalen Ruhms in Meiningen und Umgebung. Dieser macht sich nicht nur durch eine gestiegene Aufmerksamkeit beim anderen Geschlecht bemerkbar, sondern vor allem durch die ungewohnte Nachfrage potenzieller Mandanten. Kurz vor der Winterolympiade schlingert der Fickel schließlich auf dünnem Eis in seinen nächsten Fall: Walter Kornhaß, altgedienter Technikchef der Oberhofer Rodelbahn, hat offenbar aus Unachtsamkeit den Tod einer hochdekorierten Spitzensportlerin verschuldet und wird wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Doch Kornhaß beharrt auf seiner Unschuld. Also macht sich der Fickel an die Ermittlungen und stößt schon bald auf menschliche Abgründe im Spitzensport. Da kommt es zu einem zweiten tödlichen Unfall in der Eisrinne. Und spätestens jetzt nimmt der Fickel als ehemaliger Anschieber des Bobs Oberhof II die Sache persönlich
  3. Band 3: Das Schlossgespinst

     (35)
    Ersterscheinung: 14.01.2016
    Aktuelle Ausgabe: 14.01.2016
    Nach seinem turbulenten Ausflug in die Welt des Oberhofer Bobsports
    ist der Fickel froh, wieder in heimischen Gefilden zu weilen.
    Jetzt kann alles seinen gewohnt ruhigen Gang gehen. Doch zu früh
    gefreut! Ausgerechnet im Meininger Schloss Elisabethenburg, in dessen
    Schloss-Stuben der Fickel immer so gemütlich Gänsebrust verzehrt,
    machen sich kriminelle Energien bemerkbar.
    Die Partitur eines unbekannten Brahms-Konzertes ist aufgetaucht
    und entfesselt einen Streit zwischen der Meininger Stadtverwaltung
    und der Adelsfamilie. Das könnte dem Fickel herzlich egal sein. Doch
    schon bald gibt es im Schloss einen Toten zu beklagen – und ausgerechnet
    er soll es als Anwalt mal wieder richten. Notgedrungen macht
    sich der Fickel daran, den Fall aufzuklären, und wünscht sich schon
    bald, seine kulturelle Ader niemals entdeckt zu haben …
  4. Band 4: Grillwetter

     (11)
    Ersterscheinung: 22.08.2017
    Aktuelle Ausgabe: 22.08.2017
    Anwalt Fickel würde seine Geschäfte als Terminhure am Amtsgericht zu gern ein wenig ruhen lassen, um sich endlich gebührend seinem Privatleben zu widmen, genauer gesagt: seiner neuen Fernfreundin Astrid Kemmerzehl. Doch Bad Bocklet ist weit, und ausgerechnet jetzt geht es zu Hause um die Wurst.
    Das Traditionsunternehmen Krautwurst Thüringer Wurstspezialitäten hat Insolvenz angemeldet, Massenentlassungen stehen bevor, und das Schlimmste ist: Ein Produktionsstopp scheint unvermeidlich. – Die Folgen für Südwestthüringen und seine Bevölkerung wären verheerend: kalter Bratwurstentzug und Tofuschock, verwaiste Grillgitter und Löschbierschwemme. Eine ganze Region droht abzudriften. Zu allem Überfluss ist der Insolvenzverwalter spurlos verschwunden. Ist er mit einem Geldkoffer durchgebrannt, wie es Geschäftsführer Jürgen Krautwurst befürchtet, oder wurde er von Schlachter Menschner mit dem Schweinespalter erschlagen? Eine total verfahrene Situation – wer, wenn nicht Anwalt Fickel sollte den Karren aus dem Dreck ziehen? Dabei muss er sich allerdings zwischen zwei Leidenschaften entscheiden: Liebe oder Rostbratwurst.
    https://www.facebook.com/Anwalt-Fickel-1879865495672387/
Über Hans-Henner Hess
Hans-Henner Hess wurde 1973 in Berlin geboren und ließ sich auch ebendort nach einer verlorenen Wette zum Juristen ausbilden. Da die Karriere im Rechtsstaat nur schleppend anlief, schlug er sich als Autor und Dramaturg bei diversen Fernsehsendungen durch. So verfasste ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks