Hans-Hermann Dubben Der Hund, der Eier legt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Hund, der Eier legt“ von Hans-Hermann Dubben

«Die Autoren sind besonders gelungenen Maskeraden der Wahrheit nachgegangen. Die zusammengetragenen, witzig-locker präsentierten Beispiele sind eine Warnung, wissenschaftlichen Ergebnissen blind zu vertrauen.» (FRZ) Mit bissigem Humor berichten zwei Insider über Naivität und Dummheit in der modernen Wissenschaft und über deren Konsequenzen für unseren Alltag. Sie stellen ausführlich dar, wie mit der Wahrheit gelogen wird, wie Irrtümer entstehen und wie sie sich bisweilen trotz klarer Widerlegungen zu anerkannten Schulweisheiten auswachsen. (Quelle:'Flexibler Einband/01.11.2006')

Erschreckend !

— tob82

Stöbern in Sachbuch

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Love your body and love this book

sternenstaubhh

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erschreckend !

    Der Hund, der Eier legt

    tob82

    27. April 2016 um 10:18

    Ich studiere Psychologie und habe deshalb relativ viel mit Statistik zu tun. Wenn man nun dieses Buch liest, fragt man sich, welchen Studien man überhaupt noch Glauben schenken kann. Im Prinzip kann man als Fazit daraus ziehen, dass man die Glaubwürdigkeit von Studien nur wirklich beurteilen kann, wenn man sich detailliert mit ihnen befasst. Dadurch wird natürlich positiverweise die Aufmerksamkeit für das Thema erhöht, allerdings sind die immer wieder von den Autoren angesprochenen Probleme der aktuellen Wissenschaftskultur ziemlich erschreckend, und als (hoffentlich) künftiger Psychologe auch abschreckend. Wenn es in der heutigen Forschung wirklich so zugeht, ist es für mich fraglich, ob eine wissenschaftliche Laufbahn reizvoll ist. Insgesamt ziehe ich natürlich die Aufklärung der Illusion vor. Das Buch hat mich daher wirklich zum Nachdenken angeregt.Ich denke, man kann das Buch jedem wärmstens empfehlen, der mit Forschung zu tun hat oder sich wirklich für das Thema interessiert. Ansonsten würde ich wahrscheinlich doch eher abraten, da das Thema sehr speziell ist und trotz des unterhaltsamen Stils der Autoren doch gelegentlich etwas "trocken" wird.Sehr gut haben mir übrigens die vielen - am Kapitelanfang stehenden - Zitate gefallen. Da konnte man doch einige Perlen finden.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Hund, der Eier legt" von Hans-Hermann Dubben

    Der Hund, der Eier legt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. May 2012 um 11:59

    Die beiden Autoren dieses Buches, sind Physiker aus Hamburg, die seit Jahren daran arbeiten, ihren Studenten etwas mehr Genauigkeit beizubringen. In Ihren Büchern weisen sie immer wieder darauf hin, dass man es mit den Zahlen und der Wahrscheinlichkeit sehr genau nehmen sollte. Nach dem Lesen dieses Buches, wird man Statistiken genauer unter die Lupe nehmen, man wird nicht mehr jeder Studie glauben und man wird misstrauischer sein, wenn einem viel versprochen wird, wo eigentlich wenig möglich sein dürfte. Die beiden Autoren kritisieren, dass man die einfachen Gesetze der Mathematik oft missachtet, um die eigenen Forschungsergebnisse besser aussehen zu lassen. Mit einfachen Beispielen und einigen Tricks verdeutlichen sie gekonnt, wie man diesen Fallen auf die Schliche kommt. Wer wenig Ahnung hat von Mathematik, kann dieses Buch dennoch lesen, denn die Autoren führen ihre Leser immer wieder behutsam an die Rechenbeispiele heran. Ein Buch für alle, deren Zweifel an Studien und Statistiken wachsen und die jetzt endlich wissen wollen, ob sie Recht haben.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Hund, der Eier legt" von Hans-Hermann Dubben

    Der Hund, der Eier legt

    Mister_M

    16. July 2008 um 21:09

    Eine klare Empfehlung: Zugreifen und lesen! Wer Der Hund der Eier legt" gelesen hat wird künftig ganz anders durchs Leben gehen - mit offeneren Augen, kritisch und hinterfragend. Das Buch räumt mit dumpfem Halbwissen auf und lehrt, einmal genauer hinzusehen. Das Ganze wird leicht verständlich präsentiert - einfach gut!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks