Hans-Hermann Stolze

 4.1 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Sehr geehrtes Facebook!, Sehr geehrtes Facebook! und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Hans-Hermann Stolze

Sehr geehrtes Facebook!

Sehr geehrtes Facebook!

 (16)
Erschienen am 02.12.2013
Sehr geehrtes Facebook!

Sehr geehrtes Facebook!

 (3)
Erschienen am 01.12.2013

Neue Rezensionen zu Hans-Hermann Stolze

Neu
lenasbuecherwelts avatar

Rezension zu "Sehr geehrtes Facebook!" von Hans-Hermann Stolze

Lena 13 J. rezensiert "Sehr geehrtes Facebook!"
lenasbuecherweltvor 4 Jahren

Hans-Hermann Stolze ist 87 Jahre alt, ein lebensfreudiger Rentner und stolzer Besitzer einer Schreibmaschine. Als sein Enkel ihm mitteilt, dass er sich sehr freuen würde, wenn sich Hans bei Facebook anmeldet, zögert er nicht lange und will es versuchen. Doch wie geht das eigentlich? Herr Stolze hat nicht viel Ahnung von dem Internet und schreibt kurzerhand Facebook an und fragt die Firma, ob man denn auch ohne Internet dem Club beitreten könnte... Doch nicht nur Facebook kriegt Post, auch Otto, Amazon und noch viele weitere Firmen werden angeschrieben. Und auf die lustigen Briefe folgen meist ebenso lustige Antworten...
Hans Hermann Stolze ist ein urkomischer Rentner, der seinem Enkel eine Freunde machen will und sich anfangs erst einmal mit Facebook beschäftigt, doch mit der Zeit werden auch viele andere Firmen unter die Lupe genommen!

"Sehr geehrtes Facebook" hat mir unheimlich viel Spaß beim Lesen bereitet, Herr Stolze schreibt so nette und hoffnungsvolle Briefe, und meist kriegt er auch Antworten.

Die Schrift ist dabei nicht wie in einer normalen Geschichte gedruckt, sondern in "Schreibmaschinenform", die Briefe von Herr Stolze sind dabei auf der einen Seite abgedruckt und manchmal konnte ich diese Schrift nicht ganz so gut lesen, auf der anderen Seite konnte man dann die Antwort lesen, alles natürlich mit Anschrift, Datum etc.

Bei den Antworten konnte man sehr schnell erkennen, wer nur Standardbriefe schickt oder wer auf seine Fragen genau eingeht.Manchmal kriegt Hans Hermann Stolze auch Kleinigkeiten, wie ein Autogramm oder einen Anhänger mit.

Das Buch kann man auf Grund seiner Form nicht nur einmal lesen, ich habe mir zwischendurch oft auch nur schnell eine Doppelseite( einmal Frage, einmal Antwort) durchgelesen und hatte danach fast immer ein Lächeln im Gesicht!

Kommentare: 1
18
Teilen
L

Rezension zu "Sehr geehrtes Facebook!" von Hans-Hermann Stolze

Leo Löwchen 13J. Rezi zu "Sehr geehrtes Facebook"
LeoLoewchenvor 5 Jahren

Ein Rentner versteht die Welt nicht mehr…

Und die Welt amüsiert sich köstlich!

-Sehr geehrtes Facebook-

Heute habe ich für euch das Hörbuch “Sehr geehrtes Facebook – Ein Rentner versteht die Welt nicht mehr” gesprochen von Michael Schwarzmaier, Solveig Jeschke und „Dschungelcampfinalist“ Jochen Bendel und erschienen im audio media Verlag.

 

Hans – Hermann Stolze ist Rentner und stolzer Besitzer einer Schreibmaschine.

Mit Internet und Technologie hat er überhaupt nichts am Hut.

Das bedeutet allerdings nicht, es würde ihn nicht auch neugierig machen!

Als sein Enkel ihm sagt, er solle sich doch bei Facebook anmelden, um mehr von seinem Enkel mitzubekommen, wächst in Herrn Stolze ein Entschluss.

Er will seinen Enkel zum Geburtstag mit einer Anmeldung bei Facebook überraschen.

Ist ein Internet nötig, um dem Club von Facebook beizutreten???

So schreibt Hans – Hermann die „Firma“ Facebook an und fragt, ob Facebook nicht ihre Techniker mit einem Mitgliedsvertrag und einem Internet vorbeischicken könnte.

Doch nicht nur Facebook ist ein Mysterium…

Wieso kann Amazon denn keinen aktuellen Katalog verschicken und seit wann ist der Duden voller Anglizismen?

Diese und viele weitere verwirrende und unglaublich witzige Fragen und Antworten warten in “Sehr geehrtes Facebook” auf euch.

Denn Hans – Hermann Stolze bekommt auch so manch witzige Antwort zurück!

 

Ein absolut geniales Hörbuch zum Ablachen!

Diese Naivität und diese Gutgläubigkeit sind einfach nur köstlich…

Niemand, der mit den aktuellen Medien vertraut ist, würde auf die Idee kommen, Amazon nach ihrem Katalog oder Rittersport, ob nicht laktoseintolerante Kinder auch laktosearme Schokolade essen dürfen, zu fragen!?

Mich würde sehr interessieren, ob das Hörbuch auf einem Versuch oder schlicht auf Fantasie beruht?! 

Die Idee dahinter gefällt mir auch sehr gut, allerdings hätte ich gerne noch Stolzes Reaktion auf die Antworten der Firmen etc. erfahren, da ich jetzt Ultra neugierig darauf bin!!!

Aber wer weiß… Vielleicht gibt es ja bald noch ein “Sehr geehrtes Facebook – ein Rentner übernimmt die Weltherrschaft”… Wer weiiiiiß 

Ich habe mich tierisch amüsiert und ich bin mir sicher, dass ihr das auch werdet!!

 

Ich vergebe 5 von 5 Löwchens für diesen tollen Opi.

 

Das wars dann von mir!

Bis zum nächsten Mal…

Eure

Leo Löwchen

Kommentieren0
40
Teilen
abuelitas avatar

Rezension zu "Sehr geehrtes Facebook!" von Hans-Hermann Stolze

ein Mann nach meinem Geschmack....:-)
abuelitavor 5 Jahren

Hans-Hermann Stolze ist Rentner – und versteht die Welt nicht mehr: Kann er bei Facebook auch Mitglied werden, obwohl er kein Internet hat? Wo gibt es diesen ominösen Smart-Fön zu kaufen, den sich seine Enkel wünschen? Und kann seine alte Schreibmaschine mit der »@«-Taste nachgerüstet werden? Also schreibt der 87-Jährige Briefe. Er schreibt an Firmen, an Fernsehsender, an Prominente und Institutionen – mit seiner guten alten Olympia, Typ 50e. Und freut sich, dass er fast immer eine ehrliche Antwort bekommt ...

Ich habe Tränen gelacht über die fingierten Briefe und die – echten – Antworten. Zum Teil waren es zwar Standard-Briefe, zum Teil aber auch sehr freundliche und nette individuelle Antworten. Manche schickten dann auch kleine Geschenke mit. 

Absolut empfehlenswert !

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Hans-Hermann Stolze?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks