Hans-Jörg Brekle , Bernhard Finkbeiner Frag Mutti

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(11)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frag Mutti“ von Hans-Jörg Brekle

Irgendwann erwischt es dich: Du fliegst aus dem 'Hotel Mama'. Knallhart siehst du dich plötzlich dem schonungslosen Alltag ausgesetzt. Waschen, putzen, kochen – was früher im Wunder-Mutterland wie ein weit entfernter Fluch klang, musst du jetzt ganz alleine auf die Reihe kriegen. Schnell bemerkst du, dass du nicht mal Salzkartoffeln kochen kannst, geschweige denn weißt, wie eine Waschmaschine funktioniert. Deshalb dauert es nicht lange, bis du zu Hause anrufst, um zu fragen, wie du die rosa Unterhosen wieder weiß bekommst. Zwei Junggesellen, die diese schwere Schule durchlitten haben, helfen mit wertvollen Tipps und Tricks, dem jeweiligen Stadium des Junggesellendaseins entsprechend, die erste Zeit im K(r)ampf mit den alltäglichen Tätigkeiten zu meistern. Alle Tipps sind garantiert alltagserprobt – und nach intensiver Lektüre ist der Anruf bei 'Mutti' bald überflüssig.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Frag Mutti" von Hans-Jörg Brekle

    Frag Mutti
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    05. April 2011 um 18:44

    "Frag Mutti", witzig geschrieben und absolut jedem zu empfehlen, der sich um einen eigenen Haushalt, egal in welcher Dimension, kümmern muss. Also nicht nur für "Haushaltseinsteiger" ein praktischer Begleiter, sondern auch für die Muttis und Vatis selbst. Gerade die Haushaltstipps und -tricks sind sehr hilf- und einfallsreich, da es sich nicht nur um die altbewährten Kniffe handelt. Viele gute, einfache bis raffinierte Rezeptidee machen "Das Handbuch nicht nur für Junggesellen" richtig interessant. Zu empfehlen ist auch der Besuch der Website. Für den Einsteiger würde ich nach der Lektüre des Buches allerdings tatsächlich die gedruckte Version empfehlen, da man sich in der Fülle der Internetbeiträge gerne verzettelt.

    Mehr
  • Rezension zu "Frag Mutti" von Hans-Jörg Brekle

    Frag Mutti
    nancy

    nancy

    14. August 2008 um 19:59

    Ein lustig geschriebenes Buch in Form einer Geschichte, mit lauter praktischen und humorvollen Tipps den Haushalt zu meistern.

  • Rezension zu "Frag Mutti" von Hans-Jörg Brekle

    Frag Mutti
    greteb

    greteb

    12. December 2007 um 15:44

    witzges Buch zum Thema was Oma schon wusste und wir vergessen wollten, Backpulver als Allzweckputzmittel - wird immer wieder verwendet.