Hans-Jörg Hennecke Lindentod

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lindentod“ von Hans-Jörg Hennecke

„Warum in die Ferne schweifen.?" Das fragt sich auch Lindemann und will gerade seinen wohlverdienten Urlaub im unvermutet sonnendurchfluteten heimischen Hannover-Linden antreten. Doch noch bevor er es sich in seinem neugepachteten Garten gemütlich machen kann, taucht auf dem Parkplatz der lauschigen Schrebergartenanlage eine Leiche auf, die plötzlich wieder verschwindet. Dies und die neuerlichen Zeitungsberichte über Giftmüllfunde in der unmittelbaren Umgebung der Kolonie lassen die Vorstadt-Idylle zum Schreckensszenario werden. Gemeinsam mit dem ebenso unberechenbaren wie skurrilen alten Pastor Sauerbier geht Lindemann der Sache auf den Grund.

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Spannender Krimi mit nicht zufriedenstellendem Ende

Langeweile

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Für alle, die spannende Lesestunden haben möchten, gebe ich eine klare Leseempfehlung. Wobei manche Passagen schon sehr extrem waren.

Ekcnew

Inspektor Takeda und der leise Tod

Japanischer Ermittler in Hamburg

Wuestentraum

In tiefen Schluchten

Das ist kein Krimi, eher Geschichtsstunde plus Naturbeschreibung

sabsisonne

Todesreigen

Der Autor versteht zu fesseln und sein Duo Nemez und Sneijer hat bereits Kultstatus erlangt. Nervenkitzel pur! Klare Leseempfehlung!

tinstamp

Die Verlassene

Spannend und langatmig zugleich

SillyT

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen