Hans-Jürgen Feldhaus , Hans-Jürgen Feldhaus Echt krank!

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Echt krank!“ von Hans-Jürgen Feldhaus

Das Chaos geht weiter

»Eins sag ich dir gleich: Das hier ist nichts für schwache Nerven! Es ist der absolute Horror! Der nackte Wahnsinn! Die Hölle!« So sieht das jedenfalls Jan, als er mit Gipsbein im Uniklinikum landet – in einem MÄDCHENzimmer mit DREI Zicken! Der einzige Lichtblick in dem Inferno: Dank eines Irrtums der Rettungs sanitäter verfügt Jan plötzlich über ein iPhone – wer auch immer vor ihm in dem Rettungswagen lag und es dort verloren hat. Jan hat die fatale Idee, anstelle des Unbekannten munter auf die eingehenden Nachrichten zu antworten, mit katastrophalen Folgen: Unversehens wird er zum (erfolglosen) Börsenspekulanten, (wortkargen) Werbetexter, (treulosen) Liebhaber...Echt krank!

Fahrrad-Unfall mit chaotischen Folgen – lockeres Spiel mit Klischees und coolen Sprüchen

— Dagmar_Urban

Echt cool & witzig & tolle Zeichnungen & kann man nicht weglegen. Heiße Empfehlung für Jungs zwischen 11 und 13. Und deren Mütter/Väter

— thursdaynext

Stöbern in Kinderbücher

Weihnachten in der Pfeffergasse

Stimmungsvolle Geschichte, perfekt für die Vorweihnachtszeit!

Tine_1980

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Besuch Aus Tralien

Witzige und zahlreiche Illustrationen, aber der Rest war nicht kindgerecht und auch ansonsten überambitioniert

danielamariaursula

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

Tom, der kleine Astronaut

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Teenie-Krankenhausabenteuer als witziger Comic-Roman

    Echt krank!

    Dagmar_Urban

    27. October 2017 um 19:16

    Der 12jährige Jan Hensen freut sich auf die Ferien bei seiner Patentante in Münster. Auf dem Weg zum Bäcker wird er gleich am ersten Tag von einem Auto gerammt. Im Krankenwagen zur Uniklinik stecken die Sanitäter Jan ein iPhone zu, das sie irrtümlich für seines halten. Der Junge ist zunächst im Zwiespalt: soll er das edle Teil behalten oder dem rechtmäßigen Besitzer zukommen lassen? Aber wer ist das und wie kann er ihn finden? Doch als Jan mit Gehirnerschütterung und eingegipsten Bein in einem Mädchen-Zimmer liegt, ist das Handy einziger Lichtblick. Kurzfristig. Denn die Mädchen beäugen ihn und sein iPhone neidisch, weil die Oberschwester ihre konfisziert hat. Als sie bei „Deutschland sucht den Super-Spacko“ abstimmen wollen, setzen sie Jan unter Druck. So erfahren die Mädchen, dass ihr Jan „Janny-Mäuschen“ Hensen die SMSe von Jan Claßen, dem rechtmäßigen Handy-Besitzer beantwortet hat. Diesen „Werbe-Fuzzi“ bombardieren seine Freundin mit Liebesgesäusel, sein Chef mit einem Arbeitsauftrag und sein Bankberater mit Fragen zu Aktiengeschäften. Mit seinen Antworten hat Jan Hensen Claßens Geld verspielt, die Freundin hingehalten und Ärger mit dem Chef provoziert. Sofort ist klar: die Mädchen müssen „ihrem“ Janny-Mäuschen helfen. Ronja hat eine Idee für den Werbe-Kunden, Rebecca und Aysche kümmern sich um die Frau. Doch abgesehen von den alltäglichen großen und kleinen Krankenhaus-Katastrophen bleiben die Fragen: Ist Jan Claßen tot oder „nur“ krank? Ist die Polizei schon auf Jan Hensens Spur? Was, wenn der Schwindel auffliegt? Hans-Jürgen Feldhaus hat das Tagebuch seines 12jährigen Protagonisten im perfekten Teenie-Jargon verfasst, gespickt mit gelungenen Skizzen. So erscheinen die Figuren extrem nah, lebendig und glaubwürdig. Die Handlung beruht zwar auf geballten Extrem-Krankenhaus-Erlebnissen, verläuft am Rande der Legalität und greift auf Klischees zurück. Doch genau daraus ergibt sich ein chaotisch-witziges Abenteuer à la Till Eulenspiegel. Lesespaß für junge und „alte“ Kinder. (-;

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks