Mal des Malenden

Mal des Malenden
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Mal des Malenden"

Das zentrale Motiv der Moderne sei, so Bazon Brock:
„Thematisierung und Problematisierung noch der edelsten Ziele, dauerhaftesten Ideen und selbstverständlichsten Wahrheiten.“ (Bazon Brock, Die Re-Dekade, München 1990, 51) Ein wahrhaft hehres Ziel, an das sich nach unserem Eindruck wohl kein einziger Top-Bilderproduzent hält! (Solange er sich selber nicht in Frage stellt.) Schon schaukeln wir inmitten des Nestes von kontingenten, einander zufällig berührenden Netzwerkbeziehungen einer postmodernen Chaosmatrix.
Vergessen wir das Projekt, ehe es selber sich ansinnt? Oder bleiben wird dran? Woran? An der Frage … ? Sollen wir wirklich auseinanderbröseln, wer in der eben zitierter Malhorde im Einzelnen und im Besonderen wen übermalt oder über wen hinaus oder unter wen hindurchmalt? Oder genießen wir die allseitige Vernetzung und artifizielle Verkabelung aller mit/gegen alle als solche, als a priori des sinnlich Realen – und gehen einen trinken?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783741843105
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:25.08.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks