Hans-Jürgen Schmejkal Ruine

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ruine“ von Hans-Jürgen Schmejkal

Absturz-Lokal der Siebziger in Berlin Schöneberg Winterfeldtplatz. Unterwelttreff der Gefängnishelden aus Moabit, daher eigene Verhaltensregeln, derart ungewöhnlich, so dass die Polizei die Gaststätte Ruine zeitwelig zur gesetzesfreien Zone erklärte: Die regeln das alleine, da brauchen wir uns die Hände nicht schmutzig zu machen. Hatte zwischenmenschlich echte existentielle Begegnungen zur Folge. Für mich persönlich der grundlegende Ausstieg aus allem Gewohnten und Vorbereitung zu ganzkörperlich transformierender Therapie und zum farbenfrohen Lebenslauf eines kreativen Künstlers.

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen