Hans-Jürgen Uekötter Der Vorbehalt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Vorbehalt“ von Hans-Jürgen Uekötter

Der Vorbehalt spielt im Norddeutschen sowie im Rom der Gegenwart. Er erzählt die Geschichte von dem jungen Insulaner Horn und der Hamburger Journalistin Helke Sander, die wohl ahnend, dass sie sich selbst nicht haben, nach einem Ort in der Welt suchen und dabei an den verborgenen Klippen ihrer Geschichte zu zerschellen drohen.
Horn lebt mit seiner Familie auf einer norddeutschen Insel. An einem verschneiten Wintertag steht plötzlich die Journalistin Helke Sander vor der Tür und erklärt, sie wolle über das mysteriöse Verschwinden eines gewissen Eric Mattowski berichten. Kurzerhand mietet sie sich in dem Gästezimmer der Familie ein, dort wo auch der Verschollene bis zu seinem Verschwinden gelebt hat. Horn ist von der widersprüchlichen Besucherin schon bald fasziniert und fühlt sich mit der Zeit mehr und mehr zu ihr hingezogen, zumal sie keine Anstalten macht, die Insel wieder zu verlassen. Doch dann erhält Helke einen Anruf vom Festland und reist Hals über Kopf ab.
Jahre später begegnet Horn Helke in Hamburg wieder und kann sich der Anziehung dieser Frau einmal mehr nicht entziehen. Ja selbst als sie nach einem längeren Auslandsaufenthalt plötzlich schwanger vor seiner Tür steht, schickt er sie nicht fort.
Nach der Geburt ihrer Tochter entdeckt Helke in der Zeitung ein Foto von dem Vater ihres Kindes und verschwindet kurz darauf spurlos. Da sie nicht wiederauftaucht, schlüpft Horn in die Elternrolle. Zwischendurch erhält er einen Anruf und erfährt den wahren Grund für Helkes damaligen Besuch auf der Insel.
Als die mittlerweile erwachsene Rene ein Stipendium in Amerika bekommt, reist Horn spontan nach Rom. Auf einem Streifzug durch die Stadt begegnet er einer Frau, die Helke zum Verwechseln ähnlich sieht, sich jedoch für jemand anderen ausgibt.
Im Laufe der Zeit kommt man sich näher, so dass ein gemeinsames Leben möglich erscheint, wäre da nicht eine Frage, die unablässig in den Vordergrund drängt.

Stöbern in Romane

Kukolka

Das Buch hat mich sehr bewegt, es war wichtig, diese Geschichte zu lesen.

buecher-bea

Herr Mozart feiert Weihnachten

Eindeutig gefälliger als der 1.Band - hier schneit Mozart in eine Patchworkfamilie herein und gibt den vermeintlichen Weihnachtsmann.

talisha

Kleine Fluchten

kleine Kurzgeschichten aus dem Alltag gegriffen, die zeigen, dass kleine Veränderungen/Momente Großes bewirken können ♥

suggar

Die Goldene Legende

Fesselnd und aktuell!

KristinSchoellkopf

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

Leider die Erwartungen der Lücke nicht erfüllt...

Vielhaber_Juergen

Die Wolkenfrauen

Ein grandioses Werk , mit einem realen Hintergrund. Eine Frau auf der Suche nach den Wurzeln , ihre Familie in Marokko

Arietta

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks