Hans-Joachim Eckstein

 4.9 Sterne bei 7 Bewertungen

Lebenslauf von Hans-Joachim Eckstein

Hans-Joachim Eckstein ist seit 2001 Professor für Neues Testament an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Tübingen. Vielen ist er durch seine Vortragstätigkeit und seine zahlreichen Veröffentlichungen sowie Gemeindelieder bekannt. Seine Bücher, die zu einem befreienden und lebensbejahenden Glauben einladen, sprechen durch ihren persönlichen und sprachlich gewinnenden Stil an. Für seine pädagogischen und didaktischen Fähigkeiten erhielt er vom Land Baden-Württemberg den Landeslehrpreis. Er ist Synodaler der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und Mitglied der Kammer für Theologie der Evangelischen Kirche in Deutschland. Mehr erfahren Sie auch auf Professor Ecksteins Facebookseite.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Hans-Joachim Eckstein

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Hans-Joachim Eckstein

Neu

Rezension zu "Zeit der ersten Liebe: Zu einer neuen Ursprünglichkeit nach Kinderglauben und Glaubenskrise" von Hans-Joachim Eckstein

Wenn unser kindlicher Glaube erwachsen wird
Nelingvor 20 Tagen

Wenn unser kindlicher Glaube erwachsen wird

Kurzmeinung: Dieses sehr tiefgründige theologische Sachbuch befasst sich mit der Frage, was nach dem Kinderglauben kommt und wie sich eine erwachsene Gottesbeziehung äußert. Ein wichtiges Buch über mündiges Christsein.

Cover und Buch: Das 160 Seiten starke Buch ist beim SCM Verlag erschienen und wie auch die anderen Bücher des Verlages hochwertig hergestellt. Es ist fest gebunden (dunkelrot /weiß) und hat auch so einen Schutzumschlag.

Hans- Joachim Eckstein ist Professor der Theologie und lehrte an den Universitäten Heidelberg und Tübingen.  Ich kannt von dem Autoren schon sehr viele kurze Texte und Gedichte, die in verschiedenen Einzelbüchern erschienen und im sehr empfehlenswerten Buch „Wertschätzung“ zusammengefasst sind. Darum wollte ich auch dieses Buch unbedingt lesen. Vorweg ist zu sagen, dass dieses Buch ein theologisches Sachbuch ist und nicht ganz einfach zu lesen ist, aber wer sich intensiv damit befasst wird reich belohnt.

Unser Glauben durchläuft mit unserm Erwachsenwerden verschiedene Phasen. Besonders deutlich wird das bei Kindern, die ein gläubiges Elternhaus haben und so schon von Beginn an von Jesus hören. Zunächst gibt es den Kindlichen Glauben ,doch meist kommt es in der Pubertät zu einem Bruch, zu einer Glaubenskrise und das Kind wendet sich davon ab. Oft bleibt es dabei, doch das muss nicht so sein. Dieses Buch befasst sich damit, was unseren Glauben ausmacht und wie mündiges Christsein aussieht. Dabei merkt man dem Buch an, dass es aus Diskussionen mit jungen Theologiestudenten entstand, die Hans Joachim Eckstein während seiner Lehrtätigkeit an den Theologischen Universitäten betreute.  

Wenn wir erwachsen werden, sind bei unserer Persönlichkeitsentfaltung auch unser Glaubensverständnis und unser Gottesbild betroffen. Der Autor geht der Frage nach, ob es eine Form des Glaubens gibt, die sich in dieser neuen Lebensphase als angemessen und echt erweist? Ich kenne Menschen, die sich ungebrochen des Glaubens freuen. Aber auch bei mir war es nicht so, sondern es kam nach dem Kinderglauben, eine Krise, nach der ich zu einer neuen Gottesbeziehung finden musste.  

Das Buch ist in 43 kurze Artikeln gegliedert, die es in sich haben. In diesen geht Hans-Joachim Eckstein auf Kernthemen des christlichen Glaubens ein und beleuchtet sie von überraschenden Blickwinkeln und theologisch tiefgründig.

Es geht hier um die bedingungsloses Liebe, die uns von Gott geschenkt wird und um Fragen der Heilsgewissheit. Auch wenn ich gewiss nicht alles verstanden habe, ist es doch ein sehr wertvolles Und empfehlenswertes Buch und darum werde ich es sicher noch einmal lesen und vielleicht dadurch noch mehr davon beschenkt. Ich empfehle das Buch besonders jenen Christen, die sich gerne intensiv mit theologischen Fragen auseinandersetzen. Vor allem Theologiestudenten und Pastoren werden in dem Buch eine Fülle von Erkenntnissen finden, die für ihre Arbeit mit jungen Leuten wichtig sind.

Fazit:  Ich vergebe für dieses Buch 5 Sterne und empfehle es besonders Theologiestudenten, Gemeindepädagogen und Pastoren. 

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Wertschätzungen: Gedanken, Gedichte und Gebete" von Hans-Joachim Eckstein

Wertschätzungen
Nelingvor 3 Monaten

Jeder braucht es,  es ist unabdingbar für unser Leben: das Gefühl geliebt zu werden, wertvoll zu sein.  Nicht jeder hat das Glück, dass er Menschen um sich hat, die ihm das vermitteln. Aber auch wenn es in den Augen der Menschen nicht ersichtlich ist, sind wir doch gewollt und unendlich geliebt von Gott. Dies bringt der Autor hier in einer immens großen Vielfalt zum Ausdruck. 


Hans- Joachim Eckstein ist Professor der Theologie und lehrte an den Universitäten Heidelberg und Tübingen. Über mehr als 20 Jahre entstand diese Sammlung, es begann mit den ersten Gedanken und Gedichten in einem kleinen Oktavheft und wurde immer mehr. So kamen im Laufe der Zeit 6 Bücher zustande, die hier im Sammelband vereint sind. Diese 6 Bücher sind:


-"Du liebst mich, also bin ich"


-"Ich habe mein Mitte in dir"


-"Ich schenke deiner Hoffnung Flügel"


-"Himmlisch menschlich"


-"Du bist Gott eine Freude"


-"Du bist ein Wunsch, den Gott sich selbst erfüllt hat." 


Anhand der Titel (die hier Kapitel sind) wird deutlich, dass es in dem Sammelband um Gottes unfassbar  große Liebe zu uns, unser Glaubensleben, Lebenslust, Perspektiven der Hoffnung, Ermutigung, aber auch Stärkung  und menschliche Schwächen geht, zu uns in den Alltag spricht.  Einige Texte habe ich mir richtig verinnerlicht, sie sind mir unendlich wertvoll geworden, haben mich getröstet. Der Autor hat eine große Gabe mit der Sprache umzugehen und schreibt sehr persönlich und authentisch. Einige Texte zeigen auch seinen Humor und sind sehr eingängig. 


So kann ich gar nicht anders, als dem Sammelband 5 Sterne+ zu geben und ihn allen die Ermutigung, Wertschätzung und Trost brauchen wärmstens zu empfehlen. Es ist eine wahre Schatztruhe und ich empfehle immer wieder ein Gedicht  zu lesen. 








 

Kommentare: 1
8
Teilen

Rezension zu "Wertschätzungen: Gedanken, Gedichte und Gebete" von Hans-Joachim Eckstein

Gedankenanstöße
gusacavor 5 Monaten

Der Autor ist Professor für das Neue Testament und lehrte an verschiedenen Universitäten.  In diesem Sammelband veröffentlicht er eigene GEdanken, Gedichte und Gebete, die er zunächst für sich selber festgehalten hat, um sie für seine eigene Lebensgestaltung immer vor Augen zu haben. Seine Erkenntnisse teilt er mit uns , den Lesern, um zwischen Evangelium und Alltag eine Verbindung zu schaffen.Er setzt sich in diesem Buch mit der Liebe Gottes , unserem Glauben an ihn, unserer Hoffnung auf ihn , unseren Schwächen und unserer Suche nach Gott auseinander.Die einzelnen voneinander unabhängigen Texte eigenen sich sehr gut, um Abends nochmal in sich zu gehen. Der Bezug zum neuen und auch alten Testament ist immer gegenwärtig. Einige Gedankengänge sind mir persönlich zu tiefgründig und auch schwierig nachzuvollziehen. Aber eine Vielzahl von Texten haben mich auch sehr angesprochen. DAs Buch kann auf keine Fall in einem Rutsch durchgearbeitet werden. Dann geht zuviel verloren.  Aber jeden Tag ein paar Texte zu lesen , die den LEser dann zum Nachdenken und Umdenken anregen können,  sind sehr inspirierend. Noch schöner wäre es einige Texte mit Gleichgesinnten durchzusprechen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Hans--Joachim-Eckstein-/Wertsch%C3%A4tzungen-Gedanken-Gedichte-und-Gebete-2432062622-w/rezension/2435763302/

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R130NK7Z4CB30Q/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3775160337

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID146031893.html

https://www.buecher.de/shop/christentum/wertschaetzungen/eckstein-hans-joachim/products_products/detail/prod_id/58111713/

https://www.weltbild.de/artikel/buch/wertschaetzungen_26857758-1

https://www.hugendubel.de/de/buch_gebunden/hans_joachim_eckstein-wertschaetzungen-38159627-produkt-details.html

https://www.scm-verlag.de/catalog/product/view/id/7513756#Bewertungen

https://wasliestdu.de/rezension/gedankenanstoesse

https://www.lesejury.de/hans-joachim-eckstein/buecher/wertschaetzungen/9783775160339?st=1&tab=reviews&s=2#reviews


Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks