Hans-Manfred Milde Sommersingen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sommersingen“ von Hans-Manfred Milde

Nach den beiden Erzählungen „Der Zwirlezwack“ und „Mechthild“, sowie „Märchen 1“ und „Märchen 2“ beschließt der Autor die Reihe „Erzählungen aus Schlesien“ mit Kurzgeschichten und Gedichten. Welcher Schlesier erinnert sich nicht gern an das „Sommersingen“, bei dem die Kinder am Sonntag Lätare mit bunt geschmückten Stecken von Haus zu Haus zogen, um den Sommer einzusingen. In kleinen Geschichten wird an die Kindheit in Schlesien erinnert und an unseren schlesischen Dialekt; wechselnd zwischen Selbsterlebtem und Erdachtem.

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Dramatisch, sozial-kritisch, lediglich das Ende lässt einen etwas hmmm zurück...

ichundelaine

Ein Haus voller Träume

Ein sehr atmosphärischer und leiser Familienroman mit kleinen Längen in der Mitte, der noch ein bisschen Potential hätte.

tinstamp

Sonntags in Trondheim

Blut dicker als Wasser!?!

classique

Der Frauenchor von Chilbury

Im Vordergrund: das Leben vieler Frauen zur Kriegszeit! Ein selbstbewusster Roman mit Emotionen und Spannung.

Bambisusuu

Die goldene Stadt

Ein echtes Sommerbuch! Ein tolles Abenteuer vor schöner Kulisse und sympathischen Figuren. Bücher machen glücklich.

ELSHA

Töte mich

Opereske Geschichte mit viel Witz und Charme

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen