Hans-Michael Koetzle 50 Photo Icons

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „50 Photo Icons“ von Hans-Michael Koetzle

Demonstrates the influence of photographs on culture and society, presenting some of the most important landmarks in the history of photography. This book focuses on images which are described and analyzed in aesthetic, historical, and artistic contexts.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "50 Photo Icons" von Hans-Michael Koetzle

    50 Photo Icons
    Sokrates

    Sokrates

    05. February 2012 um 20:43

    Das Buch enthält die bekanntesten Fotographien seit der Entwicklung dem Beginn der Fotogeschichte zu Beginn der 1830er Jahre - so auch die ersten, noch sehr verschwommenen Aufnahmen der Stadt Paris in den 1840er Jahren. Neben großformatigen Abbildungen dieser bekanntesten Fotographien finden sich ausführliche Texte zu Entstehungszeit und Künstlermotivation. Der Band enthält so namhafte Fotographen wie Cartier Bresson, Nadar oder Newton; die bekanntesten Fotographien dieser Künstler werden in ihrem zeithistorischen Umwelt erörtert, genauso wie Anlass und Umsetzung durch den Fotographen. Viele der versammelten Fotographien sind Kriegsfotographien, die mittlerweile von der aktuellen Geschichtsforschung zum Teil als "Fälschungen", bei Fotographien wohl eher als "Montagen" bezeichnet werden müssen. Dieser Kontext bleibt ein wenig außen vor. Insgesamt eine recht intelligente Art, sich mit den bekanntesten Bildern der Fotographiegeschichte zu befassen; eine Mischung aus Lexikon und "Bilderbuch".

    Mehr