Hans-Peter Glückler Vergil, Aeneis

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vergil, Aeneis“ von Hans-Peter Glückler

Stöbern in Sachbuch

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Heilkraft von Obst und Gemüse

Dieser Ernährungsheilratgeber ist wunderschön, voller Wissen und mit Rezepten, einfach anzuwenden. Ein wunderbares Buch!

Edelstella

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vergil, Aeneis" von Hans-Peter Glückler

    Vergil, Aeneis

    hubi

    10. March 2007 um 14:55

    Vergil in seiner "Aneis" lässt Aeneas, der sich gerade erst aus dem brennenden Troja retten konnte, über zahlreiche Zwischenstationen und Irrwege (in homerscher Tradition) nach Italien gelangen und das römische Volk gründen, das später zur Weltherrschaft aufsteigen sollte. Dabei hadert er oft mit seinem Schicksal der selbstlose Held zu sein, zu dem er von dem Göttervater Juppiter auserkoren worden ist, muss die Intrigen und Fallen der opponierenden Göttin Juno überstehen und sogar seine Liebe zur sagenhaften Dido opfern, um den göttlichen Plan auszuführen. Vergil gewährt dem Leser Einblick in die Zwiespältigkeiten und inneren Kämpfe eines Menschen, der zu Höherem bestimmt ist und sein persönliches Glück dem unterordnen muss.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks