Hans-Peter Martin

 4,1 Sterne bei 26 Bewertungen
Autor von Die Globalisierungsfalle, Game Over und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Hans-Peter Martin

Hans-Peter Martin, langjähriger „Spiegel“-Korrespondent und unabhängiger EU-Parlamentarier, zählt zu den erfolgreichsten Sachbuchautoren. Seine Bücher, etwa „Die Globalisierungsfalle“ (mit Harald Schumann) und „Bittere Pillen“, verkauften mehr als 7 Millionen Exemplare, sie wurden in 28 Sprachen übersetzt. Martin lebt in Lech am Arlberg, mit regelmäßigen Aufenthalten in New York, London und Berlin.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Hans-Peter Martin

Cover des Buches Die Globalisierungsfalle (ISBN: 9783499604508)

Die Globalisierungsfalle

 (21)
Erschienen am 02.11.1998
Cover des Buches Game Over (ISBN: 9783328600237)

Game Over

 (4)
Erschienen am 24.09.2018
Cover des Buches Bittere Pillen (ISBN: 9783462041439)

Bittere Pillen

 (2)
Erschienen am 11.01.2010
Cover des Buches Bittere Pillen 2015-2017 (ISBN: 9783462050400)

Bittere Pillen 2015-2017

 (1)
Erschienen am 16.02.2017
Cover des Buches Die Europafalle (ISBN: 9783492046718)

Die Europafalle

 (1)
Erschienen am 07.04.2009
Cover des Buches Bittere Pillen 2011-2013 (ISBN: 9783462043037)

Bittere Pillen 2011-2013

 (0)
Erschienen am 14.04.2011
Cover des Buches Wollen täten's schon dürfen (ISBN: 9783216307217)

Wollen täten's schon dürfen

 (0)
Erschienen am 16.09.2003
Cover des Buches Bittere Pillen 2018-2020 (ISBN: 9783462053869)

Bittere Pillen 2018-2020

 (0)
Erschienen am 10.10.2019

Neue Rezensionen zu Hans-Peter Martin

Cover des Buches Game Over (ISBN: 9783328600237)tine1211s avatar

Rezension zu "Game Over" von Hans-Peter Martin

Spannend und beängstigend wie die Realität nur sein kann
tine1211vor 2 Jahren

Game Over von Hans-Peter Martin

Ungleichheit auf der Welt wächst kontinuierlich, die Mittelschicht schrumpft auf ein Nichts zusammen. Handels- und Währungskrisen, Wirtschaftliche Turbulenzen und ein wirtschaftlicher Abschwung bei zeitgleich stetig wachsenden Schuldentürmen: ein neuer Finanzcrash ist absehbar und nahezu sicher. Auch die fortschreitende Digitalisierung und der Wegfall von künftig jedem zweiten Arbeitsplatz und der zeitliche weltweite Zustrom von Flüchtlingen schüren Existenzängste. Der Showdown in der EU steht unmittelbar bevor. Das sind nur einige der Krisenherde, die täglich unsere Nachrichten beherrschen aber dabei an Brisanz nicht zu unterschätzen sind. Die USA versagen und Demokratien sind überholt, eine epochale Veränderung hat bereits begonnen und niemand kann sich schützen. Politik versagt und die Eliten verschanzen sich bereits jetzt in sicheren Refugien um die künftige Krise zu überstehen.

Wer aufmerksam das Weltgeschehen verfolgt, sieht täglich eine Vielzahl von Schreckensmeldungen. Hans-Peter Martin hat diese Gemengelage in seinem Buch Game Over zusammengetragen und die Zusammenhänge auf verständliche und logische Art zusammengefasst. Wer die ersten Zeilen des Vorwortes liest, wird schon auf drastische Inhalte eingestimmt. Aber wir befinden uns mitten in diesem Wandel. Gut recherchiert werden sämtliche Themen mit Brisanz unter die Lupe genommen, die vereinzelt oft schwer begreiflich scheinen, im Kontext aber einen höchst beängstigenden Ausblick in die Zukunft ermöglichen. Dennoch hat es Martin mit der nötigen Distanz geschafft, dem Leser gut begreiflich zu vermitteln, was um uns herum geschieht und aus welchen Gründen.

Ich kann dieses Buch jedem wirklich ans Herz legen. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen dabei sich auf das kommende vorzubereiten und bereits jetzt Maßnahmen zu treffen.

ISBN 978-3-328-60023-7

Erschienen beim Penguin Verlag

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Game Over (ISBN: 9783328600237)Amber144s avatar

Rezension zu "Game Over" von Hans-Peter Martin

Ein Buch zum nachdenken
Amber144vor 3 Jahren

Das Buch springt sofort durch den großen Titel ins Auge. Auch der Untertitel hört sich sehr interessant an. Im Klappentext wird schon kurz auf den Inhalt eingegangen, aber nicht zu viel verraten.

Das Buch ist insgesamt in sehr viele Kapitel aufgeteilt, die sinnvoll unterteilt und erneut in Abschnitte abgegerenzt sind.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Der Autor beleuchtet sehr gut die Missstände und prangert diese deutlich an. Das Buch lässt einen über die Zukunft nachdenken. Was ist schon alles geschehen und was wird bzw könnte noch geschehen.
Es ist sehr spannend zu lesen und man kann gar nicht aufhören.
Der Autor trifft bei so vielen Dingen genau den richtigen Punkt.

Was kommt auf uns zu? Der Autor wagt eine Zukunftsaussicht.
Ein Buch über das man diskutieren sollte und auch muss. Denn die Dinge können so nicht weiter laufen. Es muss eine Änderung her und das möglichst schnell. Auch das macht der Autor deutlich.

Ein wirklich wichtiges Buch und gut, dass es endlich mal verdeutlicht wird, was auf uns zukommen könnte.

Ich vergebe verdiente 4 Sterne.

Kommentieren0
6
Teilen
Cover des Buches Die Globalisierungsfalle (ISBN: 9783499604508)ReinhardPs avatar

Rezension zu "Die Globalisierungsfalle" von Hans-Peter Martin

Rezension zu "Die Globalisierungsfalle" von Hans-Peter Martin
ReinhardPvor 13 Jahren

HPM als er noch Boden unter den Füßen hatte und nicht nur ale Quertreiber werkte. Gut recherchiert. Leider hat die Realität mache der beschreibenen Szenarien ein- bzw. überholt.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks