Hans-Peter Pracht Ich hab' die weiße Frau geseh'n

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich hab' die weiße Frau geseh'n“ von Hans-Peter Pracht

Nicht alltägliche Ereignisse stehen im Mittelpunkt dieses Buches, mit dem der Autor Geister-, Gespenster- und Spukgeschichten, aber auch authentische Kriminalgeschichten aus der gesamten Eifel zusammengetragen hat.§Die Titelfigur, die "weiße Frau", symbolisiert dabei alles Unheimliche, Unerklärliche und Schicksalhafte. Sie erscheint stets an Orten, an denen einst Verbrechen, Unglücke oder andere tiefgreifende Schicksalsveränderungen erfolgten.

Stöbern in Romane

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

Sommer unseres Lebens

Schöne Sommerlektüre

MissB_

Der Sommer der Inselschwestern

...Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend...

Buch_Versum

Und morgen das Glück

Schöne Geschichte über die Achterbahnfahrt einer Frau, die alles verliert und ganz neu anfangen muss!

Fanti2412

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen