Hans-Peter Siebenhaar Peloponnes

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Peloponnes“ von Hans-Peter Siebenhaar

Keine an­de­re Re­gi­on Grie­chen­lands blickt auf eine so lange Ge­schich­te des Tou­ris­mus zu­rück wie der Pe­lo­pon­nes. Schon vor 2.000 Jah­ren schwärm­ten die Römer von der Land­schaft und Ar­chi­tek­tur in den höchs­ten Tönen. Diese Kon­ti­nui­tät hat bis heute ge­hal­ten: Der Pe­lo­pon­nes ist das klas­si­sche Rei­se­ziel eines jeden Hel­las-Fans. Welt­be­rühm­te Aus­gra­bun­gen in Olym­pia und My­ke­ne, die wilde und noch un­be­rühr­te Mani, ki­lo­me­ter­lan­ge Sand­strän­de bei Kyl­li­ni und ein hal­bes Dut­zend Traum­in­seln, von denen schon Lord Byron und Henry Mil­ler schwärm­ten, er­fül­len Tra­vel­ler-Sehn­süch­te. Hans-Peter Sie­ben­haar kennt den Pe­lo­pon­nes seit vie­len Jah­ren wie seine Wes­ten­ta­sche. Auf über 700 Sei­ten be­rich­tet er sach­kun­dig und de­tail­liert über alles, was der Rei­sen­de braucht, der das »Herz Grie­chen­lands« er­kun­den will.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen