Hans-Peter Vertacnik

(53)

Lovelybooks Bewertung

  • 70 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 38 Rezensionen
(29)
(12)
(10)
(1)
(1)
Hans-Peter Vertacnik

Lebenslauf von Hans-Peter Vertacnik

Hans-Peter Vertacnik lebt als Kommunikations- und Medientrainer in Krenglbach/Oberösterreich. Der Leitende Polizeibeamte, der wegen eines Dienstunfalls seine Laufbahn beenden musste, absolvierte eine Ausbildung an der Master School Drehbuch Berlin, veröffentlichte zwei Lyrikbände und vier Kriminalromane und wurde mit dem Luitpold-Stern-Preis ausgezeichnet. Bibliografie: Kurzgeschichten, die Lyrikbände "Kein Zweifel - Politische Gedichte" und "Sag mir der Himmel ist weiß" im Resistenzverlag. Kriminalromane „Abfangjäger“ und „Ultimo“ im Gmeiner-Verlag und als Neufassungen bei dotbooks.de., "Kriminalroman "Rosentod" bei dotbooks.de. Kriminalroman "Donauwölfe" und "Totenvogel" bei Emons Verlag Köln. Mitglied der österreichischen „IG. Autoren“, des „Syndikats“ und der österr. Kriminalautoren.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Hans-Peter Vertacnik
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931
  • Totenvogel

    Totenvogel

    Blaustern

    12. August 2016 um 12:07 Rezension zu "Totenvogel" von Hans-Peter Vertacnik

    Der österreichische Innenminister Liebermann wird ermordet. Es könnte jeder gewesen sein, denn er hat in vielen Gebieten Feinde. Seine Anstellung nutzte er für schmutzige Geschäfte, um noch mehr Macht zu erlangen. Seine Gier nach Geld war unermüdlich, und auch Sex und Intrigen spielten eine große Rolle. Kubica ist nach seiner Schussverletzung wieder an Bord und soll den Fall lösen. Er steigt auf, doch auch bei der Polizei gibt es Missgunst und dadurch Intrigen, und er soll den Fall abschließen, ohne genaue Ergebnisse. Doch Kubica ...

    Mehr
  • düsterer, komplexer Regionalkrimi

    Totenvogel

    JDaizy

    18. July 2016 um 09:57 Rezension zu "Totenvogel" von Hans-Peter Vertacnik

    "Unschlüssig verharrte der verwirrte Mann vor dem Waschbecken und blickte in den Spiegel. Traurige Augen unter dichten buschigen Brauen stierten ihn an. Voller Selbsthass. Im Grunde hatte er sein Gesicht ja nie gemocht. Diese große Nase, die viel zu dicken Lippen, seine schlappe, grobporige Haut und diesen unmöglichen Bart. Hoffentlich sah er im nächsten Leben besser aus. /.../ Mit einem Ruck zog er das dickwandige Wasserglas aus der Halterung neben dem Spiegel, füllte es, nahm einen ordentlichen Schluck und behielt das Wasser im ...

    Mehr
  • Macht und Gier

    Totenvogel

    buecherwurm1310

    16. July 2016 um 14:48 Rezension zu "Totenvogel" von Hans-Peter Vertacnik

    Innenminister Liebermann wurde ermordet. Potentielle Täter gibt es genug, denn Liebermann missbrauchte seine Stellung und seine Gier nach Geld und Macht war riesengroß. Auch Affären hat er jede Menge. Radek Kubica wurde lange durch eine Schussverletzung außer Gefecht gesetzt und macht ihm immer noch zu schaffen. Auch sein Privatleben läuft nicht rund. Nun aber wird er überraschend befördert und ist gleich für den Fall Liebemann verantwortlich. Bei den Kollegen macht er sich dadurch keine Freunde. Aber er will den Fall lösen, ...

    Mehr
  • Kubicas zweiter Fall - unbedingt zu empfehlen

    Totenvogel

    tweedledee

    11. July 2016 um 18:52 Rezension zu "Totenvogel" von Hans-Peter Vertacnik

    Schauplatz Wien: Österreichs Innenminister wird ermordet, Oberst Kubica mit der Untersuchung des Falls betraut. Doch mit der augenscheinlichen Lösung ist Kubica nicht einverstanden, es gibt Details die ihn stutzig machen. Sein Chef ordnet an den Fall ad acta zu legen, doch er wäre nicht Kubica wenn er dieser Weisung folgen würde. Kubica lässt nicht locker und stößt auf die schmutzigen Geheimnisse des Ministers. Der zweite Fall für Radek Kubica hat mir noch besser gefallen, als sein erster "Donauwölfe", obwohl dieser mich schon ...

    Mehr
  • Ein starker Krimi

    Totenvogel

    Bibliomarie

    11. July 2016 um 16:01 Rezension zu "Totenvogel" von Hans-Peter Vertacnik

    Radek Kubica, Polizeibeamter, kämpft an mehreren Fronten. Nach einer Schussverletzung im Einsatz noch nicht wieder ganz hergestellt, außerdem auf Alkoholentzug, möchte ihn der Amtsarzt in Frühpension schicken. Sein Kollege spekuliert auf seinen Posten, seine Frau hat ihn verlassen und ist mit dem Sohn nach London gezogen. Mit seiner Freundin läuft es überhaupt nicht rund, sein Sohn, möchte nicht mehr bei der Mutter leben – Radek hat das Gefühl, dass sein Leben  ihm grade um die Ohren fliegt. Dann wird der Innenminister ermordet, ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Totenvogel" von Hans-Peter Vertacnik

    Totenvogel

    HansPeterVertacnik

    zu Buchtitel "Totenvogel" von Hans-Peter Vertacnik

    Zahltag in Wien Der Mord am ebenso charismatischen wie skrupellosen Innenminister schockt ganz Österreich. War es seine Gier nach Sex, Geld und Macht, die ihm zum Verhängnis wurde? Als Radek Kubica den Dingen auf den Grund gehen will, riskiert er alles – denn er lüftet ein Geheimnis, auf das er besser nie gestoßen wäre. Ein Innenminister und seine schmutzigen Machenschaften, ein Chefermittler, der zu tief gräbt – ein komplexer Kriminalroman mit Tiefgang. Sein Anruf erwischte Wien eiskalt. Es dauerte geschlagene zwanzig Minuten, ...

    Mehr
    • 307
  • Wer den Bogen überspannt ...

    Totenvogel

    mabuerele

    08. July 2016 um 17:18 Rezension zu "Totenvogel" von Hans-Peter Vertacnik

    „...Der Wiener grantelt, der Wiener raunzt, aber dass er endlich einmal den Arsch hebt, auf den Tisch haut und etwas ändert, kommt ihm gar nicht in den Sinn...“ In einer tropischen Nacht in Wien findet ein hoher Beamter aus dem Wirtschaftsministerium einen Toten. Sechs Monate zuvor fährt ein Kurier mit einem Koffer voll Geld nach Liechtenstein. Nach Einzahlung erfolgt eine Information an den österreichischen Innenminister Liebermann. Die Firma Vienna Intersoft hat den Innenminister geschmiert, um an einen Großauftrag zu kommen. ...

    Mehr
    • 11
  • Totenvogel - wieder ein Krimi der Spitzenklasse!

    Totenvogel

    Wildpony

    07. July 2016 um 13:20 Rezension zu "Totenvogel" von Hans-Peter Vertacnik

    Totenvogel  -  Hans-Peter Vertacnik Kurzbeschreibung Amazon: Der Mord am ebenso charismatischen wie skrupellosen Innenminister schockt ganz Österreich. War es seine Gier nach Sex, Geld und Macht, die ihm zum Verhängnis wurde? Als Oberst Radek Kubica den Dingen auf den Grund gehen will, riskiert er alles – denn er lüftet ein Geheimnis, auf das er besser nie gestoßen wäre. Ein Innenminister und seine schmutzigen Machenschaften, ein Chefermittler, der zu tief gräbt – ein komplexer Kriminalroman mit Tiefgang.. Mein Leseeindruck: Ich ...

    Mehr
  • Spannender, tiefgründiger, politischer Krimi aus Wien

    Totenvogel

    Leserin71

    07. July 2016 um 11:05 Rezension zu "Totenvogel" von Hans-Peter Vertacnik

    "Donauwölfe" war Hans-Peter Vertacniks erster Krimi um Oberst Radek Kubica. Mit "Totenvogel" liegt nun der zweite Band vor, der aber gut ohne die Vorkenntnisse aus dem ersten zu lesen ist. Und darum geht es:Radek Kubica sollte nach seinen Verletzungen eigentlich nur noch Innendienst bei der Wiener Polizei machen, manche meinen sogar, der Unbequeme sollte sich ganz aus dem Polizeidienst verabschieden. Als der Innenminister Österreichs ermordet wird, soll Kubica doch wieder ermitteln, aber nur so, wie es sich gewisse Kreise der ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.