Reise Know-How Reiseführer USA – der ganze Westen Das Handbuch für individuelles Entdecken

Reise Know-How Reiseführer USA – der ganze Westen Das Handbuch für individuelles Entdecken
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Reise Know-How Reiseführer USA – der ganze Westen Das Handbuch für individuelles Entdecken"

Der Westen der USA lockt nicht nur mit Highlights wie San Francisco und Los Angeles, Grand Canyon und Yellowstone Park, Las Vegas und dem Wilden Westen. Grandiose Landschaften und Naturwunder, präkolumbische Relikte und Indianerkultur, wildromantische Küsten, glasklare Seen und Flüsse machen das Reisen auch abseits der üblichen Pfade zum Erlebnis. Dieses Buch führt den Leser über ein dichtes Netz von Reiserouten zu allen populären Sehenswürdigkeiten und unzähligen kaum bekannten Kleinoden in den elf Weststaaten.
Der Aufbau des reisepraktischen Teils folgt dem zeitlichen Ablauf vom Erwägen einer USA-Reise über die konkrete Planung und Vorbereitung bis hin zum touristischen Alltag unterwegs. Der Leser findet Kostenvergleiche und Entscheidungshilfen, zahlreiche praxisbezogene Tipps und Hinweise.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783896627421
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:836 Seiten
Verlag:Reise-Know-How Verlag Erika Därr u. Klaus Därr
Erscheinungsdatum:27.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Claudias-Buecherregals avatar
    Claudias-Buecherregalvor 2 Monaten
    toller Reiseführer

    Mit knapp 850 Seiten besitzt der Reiseführer einen unglaublichen Gehalt an Informationen. Ich habe ihn mir für eine 2,5 wöchige US-Westküsten-Rundreise besorgt, die wir komplett alleine geplant haben. Aufgrund des Reiseführers haben wir uns dann für Ziele und Zwischenstopps entschieden und die Zeit für die einzelnen Stationen geplant.

    Toll finde ich, dass sich knapp 200 Seiten mit der Planung und den Vorbereitungen beschäftigen. Dort wird u.a. Folgendes thematisiert: Individuell oder pauschal reisen, mit PKW, Camper oder Zelt, Klima, zu erwartende Kosten, Einreisebestimmungen, Versicherungen und Finanzen, abweichende Verkehrsregeln, verschiedene Unterkunftsarten.

    Damit ist man schon einmal perfekt vorbereitet, was das Drumherum angeht.

     

    Dann geht es um die Reiserouten. Es gibt größere Kapitel zu den Großstädten wie z.B. L.A., San Diego, Las Vegas oder San Francisco, aber auch Routenvorschläge, wie man am besten von A nach B kommt und was am Wegesrand noch alles Spannendes zu finden ist. Man kann somit entweder diesen Routen 1:1 folgen, sie natürlich auch rückwärts abarbeiten oder einfach nur die Teile herauspicken, die von Interesse sind.

    Durch Fotos und Karten wird das Ganze sehr anschaulich und man verspürt den Drang sofort dorthin zu wollen. Oft gibt es zu den Tipps Eintrittspreise, Öffnungszeiten, weiterführende Internetlinks o.ä. Ich habe mit der 2017-Ausgabe gearbeitet, daher waren die meisten Daten aktuell. Aber ansonsten erhält man immerhin eine Tendenz, ob etwas eher 5, 50 oder 500$ kostet.

    Sehr hilfreich war auch die Faltkarte, auf der alle Nationalparks abgebildet waren, denn diese waren stets ein Ziel von uns.

     

    Ich war überwältigt von der Anzahl von Tipps und Informationen, die dieser Reiseführer bietet. Es ist zwar zeitintensiv sich damit intensiv auseinander zu setzen, aber dafür fühlt man sich hinterher wirklich gut vorbereitet. Ich hätte mir lediglich manchmal gewünscht, dass auch mehr Adressen fürs Navi genannt werden. Unseres konnte man z.B. nicht mit den Namen der Sehenswürdigkeiten füttern, sondern nur mit Adressen und so haben wir zwei Sehenswürdigkeiten, die an der Straße liegen sollten, einfach nicht gefunden.

     

    Fazit: Dieses Buch ist ideal für selbstorganisierte Rundreisen im Westen der USA. Viele Informationen und hilfreiche Tipps fürs Planen sind vorhanden und dann eine unglaublich hohe Anzahl an Sightseeing-Tipps, die einen nicht nur an bekannte, sondern auch etwas unbekanntere Plätze führt. Bis auf minimale Verbesserungswünsche hat der Reiseführer unsere Erwartungen sogar übertroffen und kann daher ohne Bedenken empfohlen werden.

     

    ·  Taschenbuch: 852 Seiten

    ·  Verlag: Reise Know-How Verlag Dr. Hans-R. Grundmann GmbH; Auflage: 21 (27. Februar 2017)

    ·  Sprache: Deutsch

    ·  ISBN-10: 3896627422

    ·  ISBN-13: 978-3896627421

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Katjess avatar
    Katjesvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks