Hans-Ulrich Cain Die Religion der Kelten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Religion der Kelten“ von Hans-Ulrich Cain

Die Kelten (oder Gallier) sind zu allen Zeiten schwarz-weiß gesehen worden, sei es in leuchtendem, sei es in abschreckendem Licht. Auch in postmodernen Zeiten beschwören die Medien einerseits das esoterische Bild einer heilen "ganzheitlichen" Druiden-Welt, während andererseits durch das Gespann "Asterix und Obelix" Klischees gepflegt werden, die schon Aristoteles über die Kelten verbreitet hat. Die Sonderausstellung der Universität Leipzig möchte den Wurzeln dieses ambivalenten Keltenbildes in der griechisch-römischen Antike nachgehen.§Ausgangspunkt sind die Grabungen des Leipziger Instituts für Ur- und Frühgeschichte in der keltischen Stadt Bibracte (Mont Beuvray), die im 1. Jh. v. Chr. der Sitz des einzigen namentlich bekannten Druiden war. Diese geheimnisumwitterte Priesterschaft kannte nur mündliche Überlieferung, so daß man originäre Erkenntnisse über die Religion der Kelten allein durch archäologische Funde gewinnen kann. Daher präsentiert die Ausstellung eine Auswahl ei nzigartiger Götterbilder, Opfergaben und Zeremonialgeräte, wie z. B. die neu entdeckten Statuetten von Göttern oder Heroen aus Saint-Symphorien (Frankreich) und das hölzerne Kultbild aus Yverdon (Schweiz). Mehr als 30 Museen haben für die Sonderausstellung einige ihrer besten Exponate zur Verfügung gestellt, Objekte aus einer ebenso frommen wie fremdartigen Welt, die durchdrungen war von Mythen und Magie und die einen auch heute noch faszinierenden Kunststil geschaffen hat. Die griechischen und römischen Nachbarn hatten die Kelten jedoch ganz anders erlebt: als grausame Feinde, die Städte plünderten und Heiligtümer entweihten. In der historischen Erinnerung der Mittelmeerwelt galten sie als die Barbaren schlechthin. Das Thema der Leipziger Ausstellung ist brisant; es erzählt die Geschichte der religiösen Identität und konfrontiert den Besucher mit einer Erfahrung, die auch als Spiegel der eigenen Gegenwart verstanden werden darf.

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

55 Jahre Bundesliga - das Jubiläumsalbum

Der Meister der Fußballanekdoten hat wieder zugeschlagen

ech

Brot

Ein würdiges Buch mit individueller Note über ein traditionelles Kulturgut, in dem mehr steckt, als man vermutet.

aspecialkate

Green Bonanza

Zunächst war ich skeptisch, dann aber wirklich überzeugt. Wirklich sehr leckere Rezepte, die gar nicht sooo schwer sind zum kochen!

Anni1609

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks