Hans-Walter Euhus

 4.8 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Das vergessene Experiment, Schöpfung unplugged und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Das vergessene Experiment

 (5)
Neu erschienen am 29.11.2018 als Hardcover bei SCM Hänssler.

Alle Bücher von Hans-Walter Euhus

Das vergessene Experiment

Das vergessene Experiment

 (5)
Erschienen am 29.11.2018
Schöpfung unplugged

Schöpfung unplugged

 (0)
Erschienen am 19.08.2015
Mondgesicht und Panne im Archenland

Mondgesicht und Panne im Archenland

 (0)
Erschienen am 03.09.2013

Neue Rezensionen zu Hans-Walter Euhus

Neu
Deliriums avatar

Rezension zu "Das vergessene Experiment" von Hans-Walter Euhus

Woraus entsetht Leben?
Deliriumvor 4 Jahren

Inhalt:
Pitt und Anne haben bei einem Preisausschrieben einen Besuch in einem Freizeitpark gewonnen. In diesem entdecken sie eine Zeitmachine, die verspricht sie 10 Minuten durch die Zeit zu schicken. Doch auf einmal sitzen sie wirklich im Frankreich des 19. Jahrhunderts fest. Dort treffen sie auf den Wissenschaftler Louis Pastour und sein geheimes Experiment. Das Experiment handelt von der Schöpfung und der Evulotionstheorie.

Kann Leben aus dem Nichts entstehen oder braucht es dafür eine übersinnliche Macht wie Gott? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Buch sehr intesiv und der christliche Glaube an Gott spielt dabei eine große Rolle.

Cover/ Illustrationen:
Ich fand die Bilder im großen und ganzen viel zu schrill und grell. Sie erinnern sehr an einen Comic. Aber für jüngere Leute sind sie bestimmt hilfreich und sie sind auch zahlreich vertreten.
Das Cover ist genauso, nur das darauf noch 'Für Kids und Teens' steht, was ich nicht wirklich bestätigen kann. Meiner Meinung nach sollte es nur für Kids sein, denn ich als Teen habe mich echt unterfordert gefühlt.

Meine Meinug:
Ich fand es sehr lehrreich und interessant. Die Schrift ist sehr groß und der Sprachstil nicht zu anstrengend, sondern leicht verständlich. Es enthält viele Illustartionen, die die Handlung verdeutlichen. Alles ist kindergerecht und ausgiebig erklärt, was besonders hier sehr wichtig war. Die Kapitel sind sehr kurz und bündig gehalten.
Aber alles ist auf Grundschulkinder ausgerichtet, sodass die Altersempfehlung auf keinen Fall zutrifft. Außerdem war es sehr unrealistisch, dass zwölfjährige immer noh die Haltung bewahren, wenn sie alleine in ein fremdes Jahrhundert transportiert werden und dass sie sofort alles verstehen, was der Wissenschaftler ihnen erzählt.

Fazit: Für christliche Grundschulkinder gut geeignet.
         3,5/5 Sternen


Kommentieren0
2
Teilen
Taluzis avatar

Rezension zu "Das vergessene Experiment" von Hans-Walter Euhus

Hand Gottes oder Leben aus dem Dreck?
Taluzivor 4 Jahren

Pitt und Anne genießen mit ihren Eltern den Gewinn eines Preisausschreibens, einen Besuch im Freizeitpark. Dort entdecken sie eine Maschine, die sie für 10 Minuten durch die Zeit führen soll. Aber was ist das? Sie reisen wirklich durch die Zeit und landen im 19. Jahrhundert in Frankreich. Hier treffen sie auf Louis Pastour und sein Experiment. Was kann er mit diesem Experiment beweisen?

Nach dieser Station der Reise geht es für Anne und Pitt weiter in das Privatmuseum von Onkel Hannes.

Hier setzen sie sich mit der Evolutionstheorie und der Schöpfung Gottes auseinander.

Diese spannende, lehrreiche und religiöse Zeitreise ist nicht nur für das Geschwisterpaar Anne und Pitt spannend, sondern auch für den Leser.

Ich habe das Buch mit meinem 8 jährigen Sohn gelesen.

Die kurzen Kapitel, die kindgerechte Sprache und die vielen Bilder ließen uns zügig vorankommen.

Als die Kinder in dem Museum sind, liegt der Schwerpunkt auf Wissensvermittlung. Hier fanden wir gut, dass dies mit so vielen Bildern unterstützt wurde. Das machte vieles verständlicher und anschaulicher.

Ein sehr unterhaltsames, lehrreiches und christliches Buch, das unsere volle Leseempfehlung bekommt.

Kommentieren0
26
Teilen
LaDragonias avatar

Rezension zu "Das vergessene Experiment" von Hans-Walter Euhus

Rezension zu "Das vergessene Experiment" von Hans-Walter Euhus
LaDragoniavor 4 Jahren

Rezension von Michelle (12 Jahre)

Zum Inhalt:

Anne gewinnt bei einem Preisrätsel den 1. Preis: Einen Familienurlaub in einem Ferienpark für sie und ihre Familie. Dort geraten Anne und ihr kleiner Bruder Pitt in eine Zeitmaschine. Diese führt sie in das 19. Jahrhundert nach Paris. Dort bekommen sie ein in der Gegenwart längst vergessenes Experiment von Louis Pasteur mit. Doch warum ist es in ihrer Zeit vergessen? Beweist das Experiment etwas, dass die Leute in der Gegenwart nicht wahr haben wollen?

Meine Meinung:

Das Buch ist schön und spannend. Ich kann das Buch jedem weiterempfehlen, ich habe einiges Neues gelernt und es hat großen Spaß gemacht es zu lesen. Es ist ein sehr guter Schreibstill und auch für jüngere Kinder gut verständlich, da nicht sehr viele Fachbegriffe drin vorkommen. Ich finde das Buch wirklich sehr gut, weil es nicht nur lehrreich, sondern gleichzeitig auch sehr lustig ist.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Sonnenblume1988s avatar

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der SCM-Hänssler-Verlag stellt bis zu fünf Exemplare des Science Fiction Romans „Das vergessene Experiment“ von Hans-Walter Euhus zur Verfügung. Das Buch ist überwiegend für Kinder und Jugendliche geschrieben. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!


                                                  

„In einem Freizeitpark geraten die zwölfjährige Anne und ihr Bruder Pitt in eine echte Zeitmaschine: Sie landen im Paris des 19. Jahrhunderts! Im Labor eines berühmten Wissenschaftlers und in einem geheimen Kellermuseum erfahren sie Erstaunliches über die Entstehung des Lebens und des Menschen.
Ein spannendes Science-Fiction-Abenteuer für Kids und Teens, die nach überzeugenden Antworten auf die Frage von Schöpfung oder Evolution suchen.“

Den Link zur Leseprobe findet ihr hier.

Bitte bewerbt euch bis zum 1. Juni 24 Uhr hier im Thread und beantwortet die Frage, ob ihr euch über das Thema „Schöpfung oder Evolution“ schon einmal Gedanken gemacht habt.

Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde, innerhalb von ca. vier Wochen zum Austausch in allen Abschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension. Diese wird bitte nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage…) veröffentlicht.

Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine CHRISTLICHE Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle.

Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

Deliriums avatar
Letzter Beitrag von  Deliriumvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks