Hans Biedermann Die Drillinge des Doktor Freud

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Drillinge des Doktor Freud“ von Hans Biedermann

Ein Titel aus der Reihe
Wissen & Leben
Herausgegeben von Wulf Bertram

Cartoons über die Psychoanalyse?
Hätte sich der große Sigmund Freud so ein scheinbar respektloses Buch über seine genialen Theorien erbost verbeten? Wohl kaum, denn schon in seiner Abhandlung über den Witz hatte Freud gezeigt, dass ihn dieses Genre durchaus faszinierte. An Humor fehlte es ihm also sicherlich nicht.
Für den Cartoonisten Hans Biedermann, der selbst der Psychologen-Zunft angehört, ist das Thema unwiderstehlich: Die Darstellung der „Drillinge“ ICH, ES und ÜBER-ICH als skurrile Comic-Figuren, die sich in allen möglichen Variationen ständig in den Haaren liegen, verschafft ihm ein händereibendes Vergnügen. Und er hofft, dass die Leser ähnlich viel Spaß daran haben werden.
Kein Nachteil ist dabei gewiss, dass sich in diesem Opus nebenbei auch etwas über Entstehung, Theorie und Methodik der Psychoanalyse erfahren lässt. Schließlich bleiben Inhalte, die man sich mit einem Schmunzeln aneignet, erwiesenermaßen besser im Gedächtnis als andere, die man wie ein trockenes Brötchen hinunterwürgen muss.
Dieses Buch versorgt aber nicht nur mit nützlichen Informationen über die Psychoanalyse, es trägt hoffentlich auch zur Erheiterung seiner Leserinnen und Leser bei! So sei es nun dem „Fachmann“ wie dem „Laien“ mit einem Augenzwinkern vorgelegt – und mit aller Hochachtung vor dem Werk des großen Doktor Freud.

Stöbern in Sachbuch

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Ich hätte mir leider etwas mehr erwartet.

reisendebuecher

Meinungsfreiheit!

Sollte an allen Schulen gelesen werden! Trotz Kürze sehr interessant!

Raven

Die Zukunft der Rebellion

Ein langatmiger Essay, der meine Fragen nicht beantwortet hat und sich alles andere als leicht durchdringen lässt.

seschat

Generation Kohl

eine kurze Beschreibung was in den 80er und 90er Jahren unter "Kohl" so passiert ist und wie der Autor es im Rückblick empfunden hat.

Sigrid1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks