Hans Blumenberg

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(28)
(11)
(4)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Schriften zur Literatur 1945-1958

Bei diesen Partnern bestellen:

Schriften zur Technik

Bei diesen Partnern bestellen:

Rigorismus der Wahrheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Präfiguration

Bei diesen Partnern bestellen:

Quellen, Ströme, Eisberge

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sorge geht über den Fluß

Bei diesen Partnern bestellen:

Löwen

Bei diesen Partnern bestellen:

Theorie der Lebenswelt

Bei diesen Partnern bestellen:

Theorie der Unbegrifflichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Zu den Sachen und zurück

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Verführbarkeit des Philosophen

Bei diesen Partnern bestellen:

Höhlenausgänge

Bei diesen Partnern bestellen:

Vor allem Fontane

Bei diesen Partnern bestellen:

Gerade noch Klassiker

Bei diesen Partnern bestellen:

Lebensthemen

Bei diesen Partnern bestellen:

Paradigmen zu einer Metaphorologie

Bei diesen Partnern bestellen:

Geistesgeschichte der Technik

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Vollzähligkeit der Sterne

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hans Blumenberg - Schriften zur Literatur

    Schriften zur Literatur 1945-1958
    Jari

    Jari

    19. May 2017 um 21:46 Rezension zu "Schriften zur Literatur 1945-1958" von Hans Blumenberg

    Vor diesem Buch hatte ich keine Ahnung, wer Hans Blumenberg war. Ich entdeckte das Buch in einer Vorschau und irgendwie schrie alles in mir, dass ich die Rezensionen dieses unbekannten Menschen lesen soll. Als die Sammlung dann erschienen war und sie in der Hand hielt, schrie das Buch weiter "Lies mich, lies mich!". Natürlich wehrte ich mich nicht dagegen. Blumenberg faszinierte mich sofort. Als studierter Philosoph bedient er sich einer Sprache, die sich ganz anders liest, sich anders anfühlt, als jene, die ich täglich ...

    Mehr
  • Ein großer Denker und Literat ohne Nobelpreis

    Arbeit am Mythos
    Niklas_van_Thorn

    Niklas_van_Thorn

    02. November 2013 um 12:39 Rezension zu "Arbeit am Mythos" von Hans Blumenberg

    Der Philosoph Blumenberg war (gerade in unserer oberflächlichen und schnelllebigen Zeit) zu tiefgründig und zu anspruchsvoll in seinen sehr individuellen Ansätzen, um sogleich und überall verstanden zu werden, obwohl er als höchst sprachbegabter und origineller Denker mit dem Wissenshintergrund der gesamteuropäischen Kulturgeschichte immer Wesentliches und Außergewöhnliches zu bieten hatte - so ist ihm der (an sich verdiente) Nobelpreis entgangen. Er war als Redner, Sinn-Sucher, Deuter und Ausleger faszinierend - und immer weit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Briefwechsel 1971-1978" von Hans Blumenberg

    Briefwechsel 1971-1978
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. August 2009 um 20:38 Rezension zu "Briefwechsel 1971-1978" von Hans Blumenberg

    In der inhaltlichen Aufteilung dieses Buches besteht leider Gottes ein Ungleichgewicht. Die Betitelung "Briefwechsel" lässt den Leser auf eine ausführliche Korrespondenz zwischen zwei großen Denkern des 20. Jahrhunderts hoffen. Der etwa 300 Seiten "schmale" Band enthält aber nur wenige Seiten eines eigentlichen Briefwechsels, während im Rest eine Auswahl größtenteils bereits publizierter Texte abgedruckt ist, die den dennoch recht großen Einfluss des Briefwechsels, besonders auf Seiten Blumenbergs, auf die weiteren Werke der ...

    Mehr