Haïti Chérie

Cover des Buches Haïti Chérie (ISBN:9783518402184)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

sternchennagel
vor 2 Jahren

Absolute Empfehlung! Großartig und wichtig

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Haïti Chérie"

Seinen"Haiti Cherie" hat der Essayist und Erzähler Hans Christoph Buch zweiteilig komponiert: Er zerfällt in eine männliche und eine weibliche Hälfte.§Tante Erzulie, die Hauptfigur und kaffeebraune Ich-Erzählerin des ersten Romanteiles, hat "ihre glänzendsten Siege nicht auf dem Schlachtfeld, sondern im Bett" errungen. Als erotische Muse zieht sie augenzwinkernd den Bettvorhang auf und zu: vor Liebesabenteuern, die Kontinente und Jahrhunderte umspannen; beginnend mit der Französischen Revolution im Herbst 1792 und endend mit dem Zusammenbruch Nazi-Deutschlands im Mai 1945. Erzulie, die Voodoo-Göttin der Liebe, betritt in wechselnden Inkarnationen die Bühne von H.C. Buchs Geschichte. Sie nutzt ihren sozialen Aufstieg von der Hafendirne zur Verlobten des französischen Jakobiners Sonthonax, um, mit den Waffen einer Frau, für die Emanzipation ihrer Hautfarbe zu kämpfen, und trägt als Agentin des schwarzen Generals Toussaint Louverture dazu bei, daß die Sklaverei auf Haiti für immer abgeschafft wird. Unter dem Namen Marie Laveau avanciert sie zur Voodoo-Königin von New Orleans und taucht im Jahre 1848 als aus Martinique stammende Maitresse des Dichters Charles Baudelaire in Paris auf. Der großen Männer überdrüssig, wechselt Erzulie ihr Geschlecht: Sie verwandelt sich in Paul Lafargue, den auf Kuba geborenen Schwiegersohn des Doktor Karl Marx, schreibt unter dem Titel "Das Recht auf Faulheit" einen Gegenentwurf zum "Kapital" und macht als Josephine Baker in Berlin Furore, wo sie unter dem Pseudonym Eva Braun (sowohl an ihre Hautfarbe, als auch an den Sündenfall erinnernd) den Führer des großdeutschen Reiches verführt und an seinem Untergang maßgeblich mitwirkt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518402184
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:248 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:26.03.1990

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks