Hans Christ Die Pfoten hoch!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Pfoten hoch!“ von Hans Christ

Der Doktor und das liebe Vieh: Auch in unseren Tagen erlebt ein Landtierarzt so manches: Nicht nur mit braven Kühen im Stall und auf der Weide, sondern auch mit Riesenschlangen und allzu lauten Papageien, mit Schildkröten oder mit Vogelspinnen, denen es an Auslauf mangelt und mit Hunden, die den Kälbern das Futter wegfressen oder Urlaubsgäste nicht mehr in ihre Autos lassen… Von Ziegenböcken mit besonderem Spieltrieb ist da die Rede, von Herren im fortgeschrittenen Alter, die Stierpulver als Viagra nehmen und von unfreiwilliger Geburtshilfe nicht nur beim Vieh, sondern auch bei dessen Besitzern. Auch warum die größten Ochsen manchmal nicht die angeketteten sind, auf welchen verschlungenen Wegen der Autor erfahren mußte, daß Homöopathie doch wirkt und mit welch absonderlichen Mitteln die alten Bauerndoktoren früher zu Werke gingen, liest man in diesem vergnüglichen Band, der aber auch manch zu Herzen gehende Geschichte aufzuweisen hat wie etwa jene des halbblinden Fohlens auf dem langen Weg zum Schlachthof… Ein Buch für alle, die Tiere lieben und wahre Geschichten von der Beziehung zwischen Mensch und Tier in unseren Tagen lesen wollen. Der Autor: Dr. Hans Christ, Jahrgang 1958, ist gebürtiger Wiener und seit 1990 als Veterinärmediziner im Salzburger Land tätig.

Stöbern in Comic

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wäre besser ohne Dialekt

    Die Pfoten hoch!
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    24. October 2015 um 22:57

    Ein weiteres " mein Beruf und ich " Buch.Machmal braucht man auch als hartgesottenster Thrillerfan mal etwas ohne Blut. Obwohl es das in diesem Buch auch gibt. Tierarzt ist höchst anstrengend gerade als Großtierpraktiker auf dem Land. Und Feierabend hat man auch irgendwie nie so richtig, da braucht es die richtige Frau an seiner Seite und viel Freude an der Arbeit. Und natürlich die Liebe zum lieben Vieh. Das Buch ist insgesamt gut , die Kapitel, spannend lustig und wunderbar erfrischend zu lesen, aber leider,leider fand ich den geschriebenen Dialekt grauslig mühevoll zu lesen und zu verstehen. Das hat meine Lesefreude doch schon getrübt.

    Mehr