Hans E. Latzke ADAC Reiseführer, Malta

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „ADAC Reiseführer, Malta“ von Hans E. Latzke

Malta ist der "Felsen im Mittelmeer&#148;, sowohl geografisch als auch kulturell irgendwo zwischen Süditalien und Nordafrika. Die kleine Republik besteht aus drei Inseln, wovon die größte gerade mal 27 Kilometer lang ist, ideal also, um schnell auf Entdeckertour zu gehen.<P> Der ADAC-Reiseführer bietet dafür alles, was man als Tourist auf eigene Faust benötigt: schnelle, übersichtliche und zuverlässige Informationen über Hotels, Busse, Fährverbindungen, Restaurants oder Öffnungszeiten. Diese werden meist auch etwas lockerer gehandhabt, glücklicherweise zum Vorteil des Besuchers. Ein ausführlicher Buslinien-Plan fehlt leider, stellen doch die zuverlässigen und auch preiswerten englischen Oldtimer das Hauptverkehrsmittel von Maltesern und Touristen dar. Wer Malta mit dem Mietwagen erkunden will, sollte sich unbedingt eine gute Straßenkarte zulegen, denn nur mit einer Handvoll Grafiken von historischen Stadtzentren und einer kleinen Inselkarte ist die Ausstattung des Reiseführers hier dürftig. Diesen Mangel machen allerdings der gut gegliederte Aufbau nach Regionen und die Vielzahl der beschriebenen Sehenswürdigkeiten wieder wett. <p> Da er mit Größe und Umfang in jeden kleinen Rucksack passt, eignet er sich hervorragend zur kurzen Information vor Ort. Stimmungsvolle Fotos machen Lust auf spontane Abstecher, und da kaum etwas weiter als ein paar Kilometer entfernt liegt, lohnt es sich, auch mal einen kleinen Fußmarsch einzulegen. Diese Art der Fortbewegung ist übrigens im Frühling am angenehmsten, denn im Sommer steigen die Temperaturen auf über 40 Grad und Schatten wird man oft vergeblich suchen.<P> Am Ende des Reiseführers steht neben einer ausführlichen Landeskunde von A-Z noch ein kleiner englischer Sprachteil, aber auch mit geringen Englisch-Kenntnissen hat man keine Verständigungsprobleme, und die Malteser sind sehr freundlich und hilfsbereit. Noch ein Hinweis: Wenn Sie die Inseln wirklich mit dem Mietwagen erkunden wollen, machen Sie sich auf ein Abenteuer der besonderen Art gefasst: eine chaotische Straßenführung, knietiefe Schlaglöcher, einspurige Serpentinen, eine recht eigenwillige Interpretation von Verkehrsregeln und -- Linksverkehr! <I>--Daniela Lochner</I>
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks