Hans Eichhorn Im Ausgehorchten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Ausgehorchten“ von Hans Eichhorn

Liegst in nebelfeuchtem Herbst. Die Essigbäume blühen in Rot, Blätterkonfetti hochgeworfen, fang auf, werden die Möbel wieder um- und umgestellt. Risse durch die nächtliche Stille, durch die Buchstaben, die Schrift, Angstschweiß horcht unter der Tuchent, Kälte und Finsternis ein zu geläufiges Paar, als dass sie die Hände segnend erheben: Steh auf, ich weiß, kein Knochen ist dir gebrochen: Speichelleim. Noch trotzen die hängenden Pelargonien, noch füllen die eilenden Morgenpendler das Schlafzimmer mit ihren hubraumstarken Motoren, doch die Schädeldecke oder Schädelstätte ist ein rostiges Stück Eisen, begraben bei lebendigem Leib. Zünd an die Kerze, wirf die Münze in den scheppernden Altarraum. Entleerung der Blase im Minutentakt. So auf der Lauer wird selbst dem professionellsten Finanzdienstleister eine Kirtagsrose geschossen. Schnee im Koffer, löffelweise Kakaopulver für nichts und wieder nichts, denn der sterbende Schwan ist nur die Redensart und die kommenden Generationen stecken ihre Handyohren in ganz andere Kommunikationszusammenhänge. Bald schon steht der Jungkirschbaum in seinem nackten Geäst, Frost härtet den Boden aus, die Verwesung der Schrift treibt neue Keime und Blüten ans Licht. Billigbilder werden möglichst schonend gewaschen. Jeder kleinste Kontoeingang ist ein Ansporn.

Stöbern in Gedichte & Drama

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks