Hans Fallada Der Bettler, der Glück bringt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Bettler, der Glück bringt“ von Hans Fallada

Der TrauringLänge der LeidenschaftDer Gänsemord von TützMutter lebt von ihrer RenteDer Bettler, der Glück bringtWie vor dreißig JahrenGute Krüseliner Wieser rechtsDer Heimkehrer Falladas Romane sind derzeit erfolgreich wie nie. Noch zu entdecken sind hingegen seine Erzählungen, die er seit den 1920er Jahren für Zeitungen zum Broterwerb, zur "Erholung" oder als Skizze für das nächste große Werk schrieb. Die Stoffe gewann er fast immer aus Erlebtem, und so erweist sich Hans Fallada einmal mehr als Chronist der "kleinen Leute" und ihrer Alltagsmühen: amüsant bis bitterböse, schonungslos offen und hoffnungslos romantisch.

Stöbern in Klassiker

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Stolz und Vorurteil

Ein viel gelesener Kult-Klassiker, der zu Recht von seinen Lesern bewundert wird!

FrauTinaMueller

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geschichten von Hans Fallada

    Der Bettler, der Glück bringt
    Daphne1962

    Daphne1962

    11. May 2014 um 18:11

    Alles nur, weil sie ihren Ring bei der Arbeit auf dem Feld verloren hat. Die 1. Geschichte heißt „Der Trauring“ und wird gelesen von Ulrich Noethen Er liest diese Schwere der Gemeinheit so gut. Eine düstere Geschichte, um das in eine Not geraten, ohne Schuld zu sein. Von einer Frau, die sich versucht aus einer misslichen Lage zu befreien. Länge der Leidenschaft heißt die nächste Geschichte. Hier geht es um eine ewige Liebe, er ist verschwunden, warten und ewig warten. Gelesen wird diese Geschichte von Anna Thalbach. In Gänsemord wird über einen Knecht, der zwischen den Querelen der Hausherrin und ihrem Schwiegersohn steht erzählt. Er gerät zwischen die Fronten und ist verbittert bis in alle Ewigkeit. In der Bettler, der Glück bringt geht es wie in der heutigen Zeit um die Arbeitslosigkeit und wie auswegslos es ist mit über 40 eine Arbeit zu bekommen und die Hoffnung, die man hat, das man an einen Bettler glaubt. Und noch ein paar Kurzgeschichten. Die Vielfalt der Geschichten sind einfach toll zu hören.

    Mehr