Hans Greissing , Adriana Zillo Zilgrei gegen Rückenschmerzen

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(4)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zilgrei gegen Rückenschmerzen“ von Hans Greissing

Die von Hans Greissing und Adriana Zillo entwickelte Methode der Schmerztherapie bietet auch bewährte Hilfe bei quälenden Rückenschmerzen und Blockaden. Die natürliche Haltungs- und Atemtherapie begreift den Menschen als Einheit und unterstützt die Selbstheilung des Körpers. Schon nach kurzer Zeit werden hartnäckige Schmerzen gelindert, Mobilität zurückgegeben und die Haltung verbessert.

Ich kann nur jeden beglückwünschen, der dieses Buch bekommen kann, der es liest und auch die Übungen umsetzt! Es hilft wirklich!

— Doppel_Pack

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es klappt!

    Zilgrei gegen Rückenschmerzen

    AddictedToBooks

    29. May 2014 um 17:30

    Klappentext: Die von Hans Greissing und Adriana Zillo entwickelte Methode der Schmerztherapie bietet auch bewährte Hilfe bei quälenden Rückenschmerzen und Blockaden. Die natürliche Haltungs- und Atemtherapie begreift den Menschen als Einheit und unterstützt die Selbstheilung des Körpers. Schon nach kurzer Zeit werden hartnäckige Schmerzen gelindert, Mobilität zurückgegeben und die Haltung verbessert. Ich hatte schon viel versucht, meine Rückenschmerzen endlich und langzeitig loszubekommen. Als ich mir dachte, dass ich mich wohl endlich mal dran gewöhnen sollte, habe ich dieses Buch gefunden. Und ich kann bestätigen, dass es hilft. Ich hatte zwar zu Beginn einige Probleme, mich vor allem an die Atmung zu halten, aber nach der Zeit ging das dann doch ganz gut. Die Übungen sind leicht zu machen und man kann sie wirklich in seinen Alltag mit einbauen. Es gibt an dieser Stelle wenig zu erklären, ich finde, jeder, der an Rückenschmerzen leidet, sollte dem Buch die Chance geben, endlich beschwerdefrei zu werden. Alles in allem erhält "Zilgrei gegen Rückenschmerzen" von mir verdiente 5 von 5 möglichen Punkten.

    Mehr
  • Leserunde zu "Zilgrei gegen Rückenschmerzen" von Hans Greissing

    Zilgrei gegen Rückenschmerzen

    ZILGREI-Deutschland

    Liebe LovelyBooks-Community! Das alte Jahr ist fast vorüber, und sicherlich werden viele von euch für 2014 gute Vorsätze schmieden. Wie wäre es denn, wenn ihr euch vornehmt, mehr für eure Gesundheit zu tun? Vielleicht leidet ihr ja bereits seit Längerem unter Rückenschmerzen und wisst nicht so recht, was ihr dagegen tun könnt? Dann ist diese Leserunde genau richtig für euch! Ob zur Linderung von Schmerzen oder auch nur zur Vorbeugung und Verbesserung der allgemeinen Befindlichkeit und Körperhaltung: Mit dieser Leserunde tut ihr den 1. großen Schritt in die richtige Richtung! Ich verlose 5 Exemplare des Buches „Zilgrei gegen Rückenschmerzen. Selbstbehandlung durch eine einfache Haltungs- und Atemtherapie“ (Hans Greissing & Adriana Zillo). Was ist ZILGREI? Die ZILGREI-Methode wurde 1978 von dem deutschen Chiropraktiker Dr. Hans Greissing (-GREI) zusammen mit seiner Patientin Adriana Zillo (ZIL-) in Italien entwickelt. Sie stellt eine kombinierte Atem- und Haltungstechnik dar, die aus Elementen der klassischen manuellen Therapie und der Atem- und Bewegungstherapie des Yoga besteht. Dr. Greissing entwickelte in jahrzehntelanger wissenschaftlicher Arbeit seine Methode stets unermüdlich weiter bis zu seinem Tod im Jahr 2002. Diese Methode bietet Menschen mit Schmerzen Hilfe zur Selbsthilfe. Es handelt sich um ein System natürlicher Selbstbehandlungen, die jede/r schnell erlernen und anwenden kann. Sie beruht auf natürlichen Selbstheilungsprinzipien und basiert auf den 6 Grundpfeilern - Selbstuntersuchung, - gezielte Haltung, - Gegenrichtungsprinzip, - dynamogene Atmung, - Kombinationsprinzip, - Ganzkörperprinzip. Der Zeitaufwand zur Behandlung ist äußerst gering. Eine Selbstbehandlung mit 5 Zyklen der dynamogenen Atmung erstreckt sich im Schnitt über 1,5 Minuten, so dass eine Sitzung, bestehend aus 5 verschiedenen Übungen, mit der Selbstuntersuchung vorher und danach insgesamt etwa 10 Minuten am Tag beansprucht. Die Selbstbehandlungen können im Sitzen, Stehen oder Liegen durchgeführt werden, daheim, im Büro oder unterwegs. Viele weitere Infos inkl. Beispielübungen findet ihr auf der offziellen Homepage: www.zilgrei.de oder auf unserer Facebook-Seite. Wer begleitet diese Leserunde? Mein Name ist Sabine, ich bin freiberufliche Dozentin sowie ZILGREI-Lehrerin und -Ausbilderin. Im September 1992 hatte ich einen schweren Bandscheibenvorfall. Nach 6 Wochen Stufenbettlagerung traf ich auf eine Krankengymnastin, die mit mir die ZILGREI-Methode anwandte. Im Januar 1993 war ich endlich wieder voll einsatzfähig und seitdem ein großer Fan der ZILGREI-Methode! Bei Charlotte Rogers, der langjährigen Lebensgefährtin von Dr. Hans Greissing, absolvierte ich meine Ausbildung zur ZILGREI-Lehrerin und zahlreiche Fortbildungen. Seit 2006 repräsentiere ich ZILGREI in Deutschland. Für alle ZILGREI-Lehrer/innen und selbstverständlich auch für alle prinzipiell an ZILGREI Interessierten bin ich Ansprechpartnerin bei Fragen, Problemen und Anregungen. Ich biete regelmäßig ZILGREI-Kurse an und bilde auch selbst neue Lehrer/innen aus. Grober Ablauf der Leserunde Wer Interesse an einem Exemplar von „Zilgrei gegen Rückenschmerzen“ hat, bewirbt sich einfach hier bis zum 6. Januar 2013. Bei mehr als 5 Bewerbern muss das Los entscheiden. Bitte denkt daran, dass eine aktive Teilnahme sowie eine spätere Rezension Voraussetzung sind für die Teilnahme an dieser Leserunde und ihr euch nur bewerben solltet, wenn ihr damit einverstanden seid. Selbstverständlich sind auch Leser mit einem eigenen Exemplar herzlich willkommen! Da es mir wichtig ist, dass ihr lernt, die Selbstbehandlungen ohne Hilfe richtig anwenden zu können, und mich eure Fortschritte und Erfahrungen interessieren, sollten wir diese Leserunde über mehrere Wochen lang laufen lassen. Natürlich müsst ihr in dieser Zeit nicht ständig posten, aber es bedarf einer gewissen Zeitspanne, um das Buch und die Methode einigermaßen bewerten zu können. Ich stehe euch hier natürlich stets mit Rat und Tat zur Seite und freue mich schon sehr auf eure Bewerbungen und den Austausch mit euch!!!

    Mehr
    • 228
  • ein guter Ratgeber, mit einfachen Übungen für den Alltag

    Zilgrei gegen Rückenschmerzen

    Federzauber

    24. February 2014 um 13:07

    Zilgrei - eine neue Methode seine körperlichen Beschwerden durch Selbstbehandlung zu beeinflussen, behandeln und vorzubeugen. Das Buch ist in verschiedene Themen unterteilt: Wie Rückenschmerzen entsteht die Zilgrei-Methode die Zilgrei- Grundkonzepte die Atmung / die Zilgrei-Atmung die Selbstbehandlungen mit viele verschiedene Übungen Das Buch ist gut strukturiert und gibt eine sehr umfangreiche Darstellung der Zilgrei-Methode. Kleine Abbildungen verhelfen den Leser zu verstehen wie die Übungen durchzuführen sind und lassen die Methode noch verständlicher werden.  Die Atmung an sich erinnert stark an Meditation oder Geburts-vorbereitende Atmung, die etwas Übung erfordert. Dies wird mit den Übungen durchgeführt, um die Beschwerden zu lösen.  Die Übungen selber sind sehr simpel und werden je nach Lage der Beschwerde und nach besseren Gefühl ganz individuell ausgesucht. Die Übungen können problemlos im Alltag durchgeführt werden, da man circa 1,5-2 Minuten nur dafür braucht, sie komplett schmerzfrei und ohne Anstrengung durchführbar sind. Ich bin von dieser Methode sehr positiv überrascht, wie schnell und einfach sie durchführbar ist und wie schnell Ergebnisse zu spüren sind. Seitdem ich die Übungen regelmäßig mache, habe ich keine Rückenbeschwerden mehr, trotz schwerer körperlichen Arbeit in der Pflege. Ein Ratgeber, dass ich sehr empfehlen kann, womit man ohne Aufwand schnelle und große Erfolge erzielen kann.  

    Mehr
  • Rezension

    Zilgrei gegen Rückenschmerzen

    Matalina85

    23. February 2014 um 20:08

    Aufmachung des Buches: Die Dame, die wohl eine Übung macht, sieht dabei relativ entspannt aus und es wirkt einfach. Die Farben sind dezent und es wäre mir so wahrscheinlich eher nicht ins Auge gefallen. Inhalt: Rückenschmerzen gehören zu den am weitesten verbreiteten Beschwerden – fast jeder kennt die quälenden Verspannungen in Rücken und Nacken. Die seit Jahrzehnten bewährte Zilgrei-Methode begreift den Menschen als Einheit und die Atem- und Haltungstherapie unterstützt auf natürliche Weise die Selbstheilung des Körpers. Ohne Anstrengungen, völlig schmerzfrei und leicht erlernbar kann Zilgrei auch Ihre Schmerzen lindern, Ihre Haltung verbessern und Ihnen Ihre gewohnte Mobilität zurückgeben. Meine Meinung: Ich durfte dieses Buch im Rahmen einer Leserunde mit einem Freiexemplar lesen und dabei mitmachen. Die ersten 50 Seiten waren zwar leicht informativ, aber es hat mich doch gestört, dass man die Methode als so unglaublich toll hinstellt. Das mag ja alles sein, aber ich halte nicht viel von solchen „Selbst-Beweihräucherungen“. Sofern eine Methode wirklich gut ist, braucht man hierfür nicht unzählige Statistiken oder Kommentare von der Homepage benennen, sondern sie spricht für sich selbst. Natürlich ist auch mir klar, dass es in solchen Selbsthilfebüchern üblich ist so zu reden, aber ich finde, es kommt immer auf das Maß an. Einige hilfreiche Tipps und Tricks waren aber auch schon in der Einleitung dabei. Besonders interessant fand ich die Problematik der Rechtshänder. Die Welt ist auf Rechtshänder ausgelegt, sodass sich die Linkshänder wohl oder übel mit beiden Händen zurechtfinden müssen, der Rechtshänder aber immer seine gewohnten Tätigkeiten mit seiner „Schokoladenseite“ erledigen kann. Das versursacht einseitige Belastungen und kann zu Rückenschmerzen führen. Auch wo die meisten Beschwerden sind und wie diese mit dem täglichen Leben zusammenhängen, ist dort beschrieben und wirklich interessant. Am Ende des Buches sind weitere wertvolle Tipps wie man das alltägliche Leben rückenfreundlicher gestalten kann. Witzig finde ich dabei, dass die Methode extrem viel Ähnlichkeit mit meinem Geburtsvorbereitungskurs und dem Schwangerschafts-Yoga-Kurs hatte. Die Atemtechnik wurde beim Yoga exakt genauso beschrieben, daher war es für mich nicht neu und ich konnte bei den Übungen schnell einsteigen. Die Übungen kannte ich teilweise schon aus meinem Geburtsvorbereitungskurs. Diese hatten wir auch gegen Rückenschmerzen gemacht. Ehrlicherweise muss ich aber sagen, dass mir das in der Schwangerschaft irgendwann auch nichts mehr genützt hat…. Die Übungen sind sehr gut beschrieben und man kann sie wirklich gut zu Hause machen. Für einige ist jedoch eine harte Unterlage erforderlich wo man auch Arme und Beine fallen lassen sollte. Das hat sich als problematisch herausgestellt, denn einen so großen Tisch habe ich leider nicht. Die restlichen Übungen sind aber unproblematisch und leicht zu handhaben. Prinzip: Zuerst wird ein Selbsttest gemacht, d.h. man nimmt eine Übung aus dem Buch und macht eine abgespeckte Variante hiervon in beide Richtungen (z.B. Kopfdrehung) und entscheidet sich welche Seite mehr weh tut oder welche weniger mobil ist. Anschließend macht man diese Übung nur in die Richtung die NICHT weh tut oder mobiler ist, macht dort 5 Atemzyklen durch und gelangt wieder in die Ausgangsstellung. Dann wird nochmal ein Selbsttest gemacht ob es geholfen hat und das war es dann auch schon. Wie gesagt, habe ich hier bei einer Leserunde mitgemacht. Viele haben sich ausgetauscht und sich gegenseitig geholfen, wenn mal Fragen da waren. Für mich persönlich muss ich sagen, das Buch ist zwar ganz nett, aber ich hatte höhere Ansprüche. Bei einigen Übungen tritt tatsächlich eine Linderung ein, aber diese war bei mir nur minimal und kam relativ schnell wieder. Von daher ist es so wie jede andere Methode auch: Es ist gut, WENN MAN DABEI BLEIBT!! Egal, was ich bisher bei meinen Rückenproblemen ausprobiert habe, völlig egal, ob Zilgrei, Physiotherapie, Sport, o.ä., das Zauberwort heißt DRANBLEIBEN! Für zwischendurch oder als Zusatz zum Sport finde ich Zilgrei toll, aber es sollte nicht das einzige bleiben was man gegen Rückenschmerzen unternimmt. Zilgrei behauptet gegen die Ursache der Schmerzen zu wirken. Was ist denn die Ursache von Rückenschmerzen? Falsche Haltung, falsche Bewegungen und zu wenig Muskulatur. Die Übungen in dem Buch haben aber nichts mit Muskelaufbau zu tun, allerdings legt Zilgrei viel Wert auf die Haltung und die Atmung. Somit ist nur einer von vielen Faktoren erfüllt und kann für mich somit automatisch nicht die alleinige Lösung sein. Nachteilig finde ich ebenfalls, dass man sich die Übungen mühsam raussuchen muss. Angenommen, ich habe starke Verspannungen im Bereich zwischen den Schulterblättern, so muss ich mich durch 108 Seiten durchblättern und jede Übung lesen um zu wissen wogegen diese nun hilft. Ein Schnell-Verzeichnis gibt es leider nicht. Das ist sehr mühselig und wenn man, wie ich, Anfängerin ist, auch schwer nachzuvollziehen und die passende Übung nun auch zu finden. Das Suchen dauert länger als die Übung an sich und das ist ein wenig unglücklich. Mein Fazit: Zilgrei ist für mich eher als Zusatz zu einem Sportprogramm zu verstehen, denn nach wie vor und trotz leichter Erfolge, zweifel ich doch noch stark daran, dass man nur durch die richtige Atemtechnik und eine bestimmte Übung beschwerdefrei wird. In Kombination mit Sport finde ich es allerdings eine gute Ergänzung zumal man diese auch einfach mal zwischendurch ohne Aufwand machen kann.

    Mehr
  • In der Kürze liegt die Würze

    Zilgrei gegen Rückenschmerzen

    DaniB83

    22. February 2014 um 20:47

    Was ist Zilgrei? Die Bezeichnung setzt sich aus den Nachnamen der Erfinder Hans Greissing und Adriana Zillo zusammen und ist eine Selbstbehandlung durch eine einfache Haltungs- und Atemtherapie, so zumindest die Überschrift. Ich habe einige Übungen selbst ausprobiert und kann dem zustimmen. Der Aufbau des Buches Gleich zu Beginn gibt's Erklärungen, wie Zilgrei funktioniert, auf welche anderen Arten der Gesundheitstherapie zurückgegriffen wird - unter anderem auch auf Yoga - und die Grundkonzepte. Ein überaus wichtiges Kapitel ist die Atmung, deren Prinzip auf 5 Sekunden ausgelegt ist (einatmen, 5 Sek. halten, ausatmen, 5 Sek. halten). Es bedarf am Anfang einige Übung, bis man diese Atmung raus hat, aber nach einer Zeit funktioniert die Bauchatmung super und die Bebilderung, wie man diese Atmung am besten erlernt, ist sehr hilfreich. Im hinteren Teil geht es dann zu den Übungen, die alle nach einer Vogelart benannt werden. Bevor man die einzelnen Übungen jedoch durchführt, ist es oft nötig, einen Selbsttest zu machen, damit man sieht, in welcher Richtung es "zwickt" - die Behandlung wird dann in die entgegengesetzte Richtung durchgeführt. Die Übungen 3 Basisselbstbehandlungen gibt es, die IMMER zum Einsatz kommen. Dazu kombiniert werden dann einzelne Übungen, die man auch austauschen kann.Jede Übung ist bebildert und ausführlich beschrieben, sodass man nichts falsch machen kann. Darüber hinaus belasten sie den Bewegungsapparat nicht so sehr wie zum Beispiel Geräte in Fitnessstudios und sollte man eine Übung mal nicht ganz korrekt durchführen, passiert auch nichts. Da wird dann höchstens der positive Effekt nicht erzielt. Meine Lieblingsübungen (außer dem 3 Basissselbstbehandlungen) sind:die Stockente, die Sumpfohreule und der Kranich *Der Kranich* Mit dem Kranich habe ich mich sofort angefreundet. Ob diese Übung alleine mir Schmerzlinderung verschafft hat oder ob es die Kombination aus verschiedenen ist, weiß ich nicht. Aber bei der Ausführung tut mir der Kranich schon sehr gut.*Die Sumpfohreule* Eine meiner Lieblingsübungen, da sie im Liegen auf dem Rücken durchgeführt wird. Manchmal mache ich diese Position länger als die 5 Atemzyklen, da sie mich auch sonst entspannt, nicht nur meinen Rücken!*Die Stockente* Diese Übung hat mir auch sofort geholfen!FazitEmpfehlenswert ist diese Art der Selbstbehandlung für alle, die mit dem Rücken zu kämpfen haben und sich schnell und mit wenig Zeitaufwand Linderung verschaffen möchten. Einziger Punktabzug dafür, dass die Übungen und das Konzept an sich ja doch schon in gewisser Art und Weise vorkommt - also nicht unbedingt was neues ist.

    Mehr
  • Der Kampf gegen lästige Rückenschmerzen

    Zilgrei gegen Rückenschmerzen

    Samy86

    16. February 2014 um 11:10

    Bevor man sich mit dem Buch beschäftigt und sich dann an die sogenannte Selbstbehandlung begibt, muss man sich zuvor die Frage beantworten was ist eigentlich Zilgerei?! Hier die Antwort zur Frage! Was ist ZILGREI? Die ZILGREI-Methode wurde 1978 von dem deutschen Chiropraktiker Dr. Hans Greissing (-GREI) zusammen mit seiner Patientin Adriana Zillo (ZIL-) in Italien entwickelt. Sie stellt eine kombinierte Atem- und Haltungstechnik dar, die aus Elementen der klassischen manuellen Therapie und der Atem- und Bewegungstherapie des Yoga besteht. Dr. Greissing entwickelte in jahrzehntelanger wissenschaftlicher Arbeit seine Methode stets unermüdlich weiter bis zu seinem Tod im Jahr 2002. Diese Methode bietet Menschen mit Schmerzen Hilfe zur Selbsthilfe. Es handelt sich um ein System natürlicher Selbstbehandlungen, die jede/r schnell erlernen und anwenden kann. Sie beruht auf natürlichen Selbstheilungsprinzipien und basiert auf den 6 Grundpfeilern  - Selbstuntersuchung, - gezielte Haltung, - Gegenrichtungsprinzip, - dynamogene Atmung, - Kombinationsprinzip, - Ganzkörperprinzip. So ist Zilgerei eine gute Methode ohne viel Zeitaufwand um sich selbst      " Startklar"  für einen beschwerdefreien Tag zu wappnen und unbeschwert seinen Tätigkeiten nachzugehen.  Meinung: Mir selbst hat es in einigen Situationen gut geholfen und da es wirklich nicht viel Zeit kostet (insgesamt etwa 10 Minuten am Tag) konnte ich es nach einigen Übungstagen gut zwischendurch einsetzen und meine Symptomatik lindern.  Jedoch muss jeder für sich herausfinden welche Übung für ihn geeignet und welche weniger ist! Fazit: Eine kleines Buch mit großer Wirkung bei täglicher Anwendung und kontanter Umsetzung!

    Mehr
  • Prima erklärt- leider nur schwarz-weiße Zeichnungen

    Zilgrei gegen Rückenschmerzen

    mamamal3

    13. February 2014 um 12:12

    Das Buch behandelt das Thema Rückenschmerzen. Verschiedenste Arten können mit Zilgrei selbst behandelt werden. In vielen, leider schwarz-weißen Zeichnungen sind die Übungen erklärt. So kann der Gedanke dahinter verstanden und nachvollzogen werden. ----- Mir gefiel die Art der Behandlung gut- vor allem die individuellen Übungen, die ja nicht alle "durchgeturnt" werden müssen, sondern nur die zutreffenden. Wenn man sich mit der Bauchatmung angefreundet hat, so fällt auch das In-sich-Hören/-Fühlen auch leichter. So konnte mir das Buch viele Aha-Erlebnisse bieten und einen bewußteren Gang bzw. ein richtiges Sitzen ermöglichen. :-)

    Mehr
  • Sehr effizient!

    Zilgrei gegen Rückenschmerzen

    LEXI

    08. February 2014 um 23:11

    „Zilgrei gegen Rückenschmerzen“ ist ein Programm, das sehr effiziente Übungen beinhaltet, die in Kombination mit der „Zilgrei-Atemtechnik“ positiv auf Rückenbeschwerden wirken. Ich ging angesichts meiner langjährigen Erfahrung mit Rückenproblemen und zahlreich absolvierten Therapien mit einer gewissen Erwartungshaltung an diese Lektüre heran, und wurde nicht enttäuscht. Die Grundlagen wurden sehr gut und verständlich erläutert, wobei die detaillierten Zeichnungen äußerst hilfreich waren. Auch die Übungen selber gliederten sich in einen anfänglichen Selbsttest, einer Erklärung der Übung selber, sowie der Atemtechnik, die dabei anzuwenden ist. Zeichnungen veranschaulichen die korrekte Körperhaltung dabei. Ich kann für meine Person bestätigen, dass ich bis auf eine einzige Übung keinerlei Probleme hatte, sie anhand der Anleitungen dieses Buches durchzuführen. Abhängig vom Schmerzzentrum gibt es einige Übungen, die mir eher unangenehm und aufgrund des akuten Schmerzzustands nur bedingt durchführbar sind, andere wiederum brachten (und bringen!) eine sofortige Erleichterung… ich bezeichne sie als meine „Notfallsübungen“ und praktiziere sie immer wieder gerne. Was ich bei diesem lehrreichen Sachbuch besonders hervorheben möchte ist die Tatsache, dass die Autoren alltagsbezogen agieren – es wird auch auf Gewohnheiten im Alltag, wie beispielsweise Stehen, Körperhaltung, Sitzen, Arbeiten, Tragen und Schlafen, genau eingegangen. Ich konnte von dieser Lektüre viel Neues lernen und vergebe daher die maximale Anzahl an Bewertungspunkten. Ich möchte mich bei „Zilgrei Deutschland“ für die Zurverfügungstellung eines Rezensionsexemplares bedanken und werde „Zilgrei gegen Rückenschmerzen“ gerne weiter empfehlen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks