Hans Gruhl Ehe auf krummen Beinen

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ehe auf krummen Beinen“ von Hans Gruhl

Stöbern in Romane

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

Das Licht der Insel

Ein abolutes Juwel, unbedingt lesen.

BrittaRuth

Dunbar und seine Töchter

Leider etwas schwach

leserattebremen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ehe auf krummen Beinen" von Hans Gruhl

    Ehe auf krummen Beinen

    mabuerele

    03. April 2011 um 18:03

    Dackel Blasius erzählt von der Hochzeit seines Herrchens und den ersten Eheproblemen. Auch Blasius selbst geht auf Freiersfüßen. Ob Blasius den Polterabend, einen Besuch in der Gaststätte oder die häuslichen Verhältnisse beschreibt, immer geschieht es auf humorvolle Art. Er sieht die Schwächen der Menschen, aber auch seine eigenen. Unverwechselbar lustig ist die Episode, wo Blasius seiner Angebeteten ins Haus folgt. wer damit umgehen kann, wenn ein Autor Tieren menschliche Züge gibt, dem kann ich das Buch empfehlen. es lenkt ab vom Ernst des Lebens und zeigt den Alltag auf humorvolle Weise.

    Mehr
  • Rezension zu "Ehe auf krummen Beinen" von Hans Gruhl

    Ehe auf krummen Beinen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. November 2009 um 15:30

    Endlich ist es so weit Dan und Eva heiraten. Doch bis die beiden vor dem Standesbeamten landen, muss eine neue Bleibe gefunden werden, fallen hübsche Damen Dan direkt in die Arme und das Junggesellen-Leben muss gebührend verabschiedet werden. Auf einem Spaziergang wird Blasius von Rohmarken von Amors Pfeil gnadenlos erwischt, als er SIE sieht - Loni, eine zierliche Dackeldame. Doch das Mädel ist in Begleitung ihres Vaters und ihres wahrhaft majestätischen Herren unterwegs. Wohlerzogen wie Loni ist, ignoriert sie Blasis Annäherungsversuche. Doch Blasius wäre nicht er selber, wenn er es dabei belassen würde... 1. Satz: Ich bin Blasius, der Langhaardackel. Letzter Satz: Aber wenn sie mich mal sehen auf irgendeiner Straße sehen, dann winken sie mir zu. Rezension: Aus ist es mit dem Jungesellenleben und Blasius bekommt jetzt ganz offiziell Eva zum Frauchen, doch auch er selbst, bekommt die Liebe am eigenen Leib zu spüren. Mit sehr viel Humor und Einfühlungsvermögen, lässt Hans Gruhl den Dackel Blasius über seine Abenteuer berichten und schleicht sich so in des Lesers Herz. Die Uhren ticken noch etwas langsamer zum Ende der fünfziger Jahre, was dem Charme des Buches aber keinen Abbruch tut. Die Charaktere sind gut eingefangen und der Herr Landgerichtsdirektor a.D. Doktor Wasinger und Blasis Auftritt mit der Pfote im Knödel und einer Scheibe Schmorbraten auf der Nase, hat mich sehr zum Lachen gebracht. Ein nettes Büchlein, mit dem man gemütlich auf der Couch liegend, einen regnerischen Nachmittag versüßen kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Ehe auf krummen Beinen" von Hans Gruhl

    Ehe auf krummen Beinen

    Escapee

    16. October 2008 um 11:25

    Dieses Buch ist die Fortsetzung zum Buch ,, auf krummen Beinen'' - also genau wie sein Vorgänger ein unterhaltsames Buch für Tierliebhaber.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks