Hans Höller

 4.4 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Thomas Bernhard, Ingeborg Bachmann und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Hans Höller

Sortieren:
Buchformat:
Hans HöllerThomas Bernhard
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Thomas Bernhard
Thomas Bernhard
 (6)
Erschienen am 01.10.1993
Hans HöllerIngeborg Bachmann
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ingeborg Bachmann
Ingeborg Bachmann
 (3)
Erschienen am 01.06.1999
Hans HöllerAntiautobiografie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Antiautobiografie
Antiautobiografie
 (1)
Erschienen am 19.10.1995
Hans HöllerDas Werk von Marie Thérèse Kerschbaumer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Werk von Marie Thérèse Kerschbaumer
Das Werk von Marie Thérèse Kerschbaumer
 (0)
Erschienen am 01.04.2007
Hans HöllerIngeborg Bachmanns Winterreise nach Prag
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ingeborg Bachmanns Winterreise nach Prag
Ingeborg Bachmanns Winterreise nach Prag
 (0)
Erschienen am 04.10.2016
Hans HöllerThomas Bernhard und der Tierpräparator Höller
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Thomas Bernhard und der Tierpräparator Höller
Hans HöllerPeter Handke
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Peter Handke
Peter Handke
 (0)
Erschienen am 01.12.2007
Hans HöllerEine ungewöhnliche Klassik nach 1945
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eine ungewöhnliche Klassik nach 1945
Eine ungewöhnliche Klassik nach 1945
 (0)
Erschienen am 06.10.2013

Neue Rezensionen zu Hans Höller

Neu
Miskatonic-Inc.s avatar

Rezension zu "Thomas Bernhard" von Hans Höller

Rezension zu "Bernhard, Thomas" von Hans Höller
Miskatonic-Inc.vor 8 Jahren

Die Bernhard-Biographie von Hans Höller schafft es auf 134 Seiten eine Verbindung zwischen Werk und Leben aufzubauen, die leicht verständlich und doch, durch ständig eingeschobene Zitate, schon eindringlich einen Vorgeschmack auf die Atmosphäre der Bücher liefern kann.
Das Buch ist in 10 Kapitel unterteilt, die sich vorrangig an den Schaffensabschnitten und nicht an lebensgeschichtlichen Zäsuren des portraitierten Autors orientieren. Für Einsteiger und mit dem umstrittenen Österreicher noch gänzlich Unbekannte dürften interessiert daran sein, dass ständig wiederkehrende Themen und Ausdrucksweisen erklärt und in ihrer Wirkung begründet werden, womit sich dann später auch in Bernhards Bücher direkt Parallelen zwischen Fiktion und Wahrheit ziehen lassen.

Insgesamt lohnt die Lektüre definitiv, besonders auch für Neueinsteiger.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks